FC Viktoria Neupotz
  0809_D1m_berichte
 


2008/09
Spielberichte
D-Junioren

 

22.05.2009  VfR Sondernheim 2 - FCN    14:6   (Kreisklasse)

(MFi) Im Spiel in Sonderheim kam zum lang erwarteten, doch durch die Sondernheimer Punktabzüge fast witzlosen Aufeinandertreffen der beiden führenden Mannschaften. Nach frühzeitigem Führungstor durch Nico Heid, kam es jedoch in den darauffolgenden Minuten knüppeldick, so dass es nach zehn Minuten schon 1:5 stand. Die teilweise übertriebene Härte des Gegners und dadurch erforderliche Auswechselungen verschlechterten unsere Lage noch mehr, so dass mit 1:8 die Seiten gewechselt wurden. Zu Beginn der zweiten Halbzeit lief die Sondernheimer Tormaschine weiter auf Hochtouren, durch ein Zwischenhoch konnten wir allerdings auch unseren Beitrag zum Torefestival machen, so dass wieder mal bei zwanzig Toren Schluss war, leider davon dieses Mal nur sechs von uns.
Torschützen waren Florian Fischer (3), Nico Heid (2) sowie Nicolas Wünschel. Weiterhin spielten Benjamin Riess im Tor, Julian Hemsing, Samson Gehrlein und Benedikt Heid in der Abwehr sowie Pascal Dirion.
Am Samstag wurde dann das Double gefeiert und es kam zum spannenden Duell Väter/Großväter gegen Söhne, wobei sich hier Jungs mächtig ins Zeug legten und einen 4:2 Sieg feierten. Es wurden auf Elternseite mehrere Talente gesichtet, die sich eventuell bei Jogi Löw noch um einen Platz für die WM2010 in Südafrika bewerben können.

Hier noch die Torjägerliste der abgelaufenen Saison (insgesamt 139 erzielte Tore in 18 Pflichtspielen bei 40 Gegentoren):

1. Florian 46
2. Nico 40
3. Benedikt 18
4. Pascal 11
5. Nicolas 9
6. Philipp 5
7. Julian 4
8. Samson 3
9. Jannik 3
10.  Benjamin (Torwart) 0


Bemerkenswert ist, dass die fünf Spieler Benjamin, Benedikt, Samson, Nico und Florian bei allen 18 Pflichtspielen dabei waren
.

 

09.05.2009  FC BW Minderslachen - FCN    1:20   (Kreisklasse)

(MFi) Im Spiel gegen das Tabellenschlusslicht galt die alte Fußballervereinbarung „Wir spielen bis zwanzig, bei zehn wird gewechselt.  Und damit der Gegner nicht ganz so enttäuscht ist, lassen wir auch ein Gegentor zu….“ Am Torreigen beteiligten sich bis auf Torwart Benjamin Riess dieses Mal alle eingesetzten Spieler, wobei Samson bei seinem Tor von der Mittellinie startend gleich mehrere Gegner stehenließ und dann locker einschob. Unsere beiden Stürmer Nico (7) und Florian (6) trugen selbst den größten Teil zur Torausbeute bei, den Rest besorgten mit jeweils zwei Toren Pascal, Nicolas und Benedikt.  
Im letzten Spiel in Sondernheim am Freitag, 22. Mai kommt es zu dem heiß erwarteten Duell, nachdem das Vorspiel 1:4 verloren wurde, am grünen Tisch jedoch in einen 2:0-Sieg umgewandelt wurde. 
Am Tag danach steht eine zünftige Double-Feier an, für das gerne noch Sponsoren gesucht und hoffentlich gefunden werden
.

 


05.05.2009  FCN - VfB Hochstadt 2    16:1   (Kreisklasse)

(MFi) Im letzten Heimspiel der Saison gab es ein Torefestival, an dem sich nahezu die ganze Mannschaft beteiligte. Selbst unser Vorstopper Samson Gehrlein durfte sich in der letzten Minute in die Torschützenliste eintragen, nachdem er vorher zwei sehenswerte Lattentreffer hatte. Das war das erste Feldtor von Samson in seiner Fußballerkarriere in einem offiziellen Spiel... Glückwunsch. Ein weiteres Jubiläum war das 100ste Tor der laufenden Saison(Pokal und Runde zusammen) zum zwischenzeitlichen 3:0 durch Nico Heid. Nico war auch der erfolgreichste Torschütze mit fünf Treffern, gefolgt von Philipp Hoffmann mit drei, Pascal Dirion , Benedikt Heidt  und Florian Fischer (jeweils zwei) sowie Nicolas Wünschel und Samson Gehrlein mit je einem Tor. Ohne Tore blieben so nur Torwart Benjamin Riess, Libero Julian Hemsing sowie Yannik Hermann. Die schönsten Tore des Tages waren der Kopfballtreffer von Philipp sowie der Weitschuss von Pascal, der Gegentreffer war ein Gastgeschenk, nachdem nach dem Seitenwechsel Sturm und Abwehr getauscht wurden. Der Sieg wurde mit Mohrenköpfen und Kindersekt gefeiert, der Pokal macht seine Runden und ist jetzt bei Pascal...
In den beiden verbleibenden Spielen geht es noch nach Minderslachen und Sondernheim, dem einstigen Titelfavoriten
.

 

D-Junioren des FCN
schaffen Double !!!

Die D-Junioren des FC Viktoria Neupotz konnten im Kreispokal-Endspiel den VfR Kandel mit 3:0 besiegen. Somit konnten sie nach der vorzeitig erreichten Meisterschaft das Double sichern.
Wir gratulieren der Mannschaft zu diesem tollen Erfolg! 

01.05.2009   FCN - VfR Kandel 2 - FCN    0:3   (Kreispokal-Finale)
(MFi) Im Pokalendspiel in Kandel gab es in den ersten Minuten den erwarteten offenen Schlagabtausch gegen einen Gegner, der seine „zweite Mannschaft“ nur auf zwei Positionen gegenüber der Rundenelf geändert hatte. Wie schon vier Wochen vorher im Meisterschaftsspiel war es ein Elfmeter, der die Wende zu unseren Gunsten brachte. Florian hatte nach einem Rückpass eifrig nachgesetzt und konnte nur durch ein Foul gebremst werden, Julian verwandelte sicher flach in die linke Torecke. Kurz darauf war es wiederum Florian, der Philipp mustergültig bediente, der nur noch einschieben musste und damit stand es zur Halbzeit 2:0.
Nach dem Wechsel und weiteren Auswechselungen war es Florian selbst, der das verdiente Endergebnis herstellte. Alles in allem ein deutlicher Sieg gegen einen spielerisch schwächeren Gegner, der dieses Manko durch erhöhten Kampf wettmachen wollte, was einige Spieler zu spüren bekamen.
Wiederum konnte unsere Abwehr (Julian Hemsing und Samson Gehrlein) durch energischen Einsatz und tolle Deckungsarbeit gefallen und der gewohnt souveräne Torwart Benjamin Riess brauchte sein ganzes Können diesmal nur ab und zu zeigen. Im Mittelfeld wurden Nicolas Wünschel, Nico Heid, Philipp Hoffmann, Benedikt Heidt, Pascal Dirion und Yannik Hermann mehrmals zum energischen Eingreifen gezwungen, während unsere Stürmer Florian Fischer und Nico Heid die gegnerische Abwehr auf Trab hielten.
Durch den Pokalsieg ist das Double perfekt, es folgt jetzt noch das Schaulaufen bei den Spielen gegen Hochstadt sowie in Minderslachen und Sondernheim.

„Double, Double, welch ein Trubel...“

 Einige Fotos vom Pokalfinale findet ihr hier... 

 

25.04.2009  FCN - VfL Essingen    10:2   (Kreisklasse)

(EGe) Unsere Mannschaft begann total ungewohnt etwas unkonzentriert und leichtsinnig, so daß Essingen völlig ungehindert mit 0:1 in Führung gehen konnte.
Danach stabilisierte sich die Mannschaft und schaffte durch Florian Fischer den verdienten Ausgleich zum 1:1. Minuten später konnte man sogar durch Nico Heid mit 2:1 in Führung gehen. Aber wiederum durch einen Leichtsinnsfehler konnte Essingen unerwartet  zum 2:2 ausgleichen.
Nachdem in der Kabine die Fehler angesprochen wurden und die Mannschaft diese Fehler auch erkannt hatte, kam nach der Halbzeit eine völlig veränderte Mannschaft auf den Platz zurück. Mit sehr viel Druck nach vorne und entsprechende Sicherheit in der Abwehr, wurden die Gäste in ihre Hälfte zurück gedrängt und völlig eingeschnürt. Mit dieser gewohnten Spielanlage und tollen Kombinationen aus dem Mittelfeld in den Sturm, dauerte es auch nicht lange bis der Druck und Kampfgeist entsprechend belohnt wurde. Mit acht weiteren, zum Teil sehenswerten Toren, stand es am Ende hochverdient 10:2 für die FCN Junioren, die sich mit diesem Sieg sogar vorzeitig die Meisterschaft in ihrer Staffel sicherte.
Die Torschützen beim FCN: Florian Fischer 3 , Nico Heid 3 , Julian Hemmsing 1, Benedikt Heidt 1 , Pascal Dirion 1 und Yannick Hermann 1
.

 

22.04.2009  FCN - TuS Schaidt    2:1   (Kreispokal-Halbfinale)

(MFi) Im mit Spannung erwarteten Pokalspiel gegen Schaidt wurde trotz des Ausweichens auf den Hartplatz durch eine tolle kämpferische Leistung das Ziel „Pokalfinale in Kandel“ erreicht. Nach torloser erster Halbzeit (Pfostenknaller von Julian Hemsing) ging es danach Schlag auf Schlag. Zunächst staubte Benedikt Heidt nach Schuss von Florian Fischer ab, ehe unser Torjäger Florian nach tollem Pass von Pascal Dirion das beruhigende 2:0 erzielte.  Wiederum konnte unsere Abwehr (Julian Hemsing und Samson Gehrlein) durch energischen Einsatz und tolle Kopfballarbeit gefallen und der gewohnt souveräne Torwart Benjamin Riess zeigte sein ganzes Können und war beim Gegentor drei Minuten vor Schluss machtlos.
Im Mittelfeld wurden Nicolas Wünschel, Nico Heid, Philipp Hoffmann und Yannik Hermann mehrmals zum energischen Eingreifen gezwungen.
Groß war der Jubel beim Schlusspfiff über das Erreichen des Pokalfinales am 1. Mai in Kandel gegen Kandel, welche am grünen Tisch das Spiel gegen Sondernheim gewonnen haben.

Statt „Berlin, Berlin... wir fahren nach Berlin“ heißt es jetzt

„Kandel, Kandel... wir fahren nach Kandel“.

 

17.04.2009  SV Olympia Rheinzabern - FCN    2:2   (Kreisklasse)

(MFi) Im Spiel im Löwenkäfig in Rheinzabern gegen einen stark beginnenden Gegner gab es ein gerechtes 2:2-Unentschieden nach Toren von Benedikt Heid und Florian Fischer. Wiederum konnte unsere Abwehr (Julian Hemsing und Samson Gehrlein) durch energischen Einsatz gefallen und der gewohnt souveräne Torwart Benjamin Riess war eine großer Rückhalt gegen einen gegenüber dem Vorspiel nicht wiederzuerkennendem Gegner. Im Mittelfeld wurden Nicolas Wünschel, Nico Heid und Pascal Dirion dieses Mal stärker als sonst gefordert.

Alles in allem eine gute Generalprobe für das anstehende Pokalhalbfinale gegen Schaidt.

 

02.04.2009  VfR Kandel 2 - FCN    1:4   (Kreisklasse)

(MFi) Im Spiel im Kandeler Bienwaldstadion gegen einen stark beginnenden Gegner gab es einen in dieser Höhe nicht erwarteten 4:1-Sieg. In den ersten zehn Minuten sah es bei den energisch aufspielenden Gastgebern zunächst nicht nach einem Sieg aus. Erst Mitte der ersten Halbzeit war das Spiel ausgeglichen und Nico Heid hätte mit einem Foulelfmeter frühzeitig für Entwarnung sorgen können, jedoch ging sein Schuss an die Unterkante der Latte und von dort ins Feld zurück. So blieb es Florian Fischer vorbehalten, kurz vor dem Halbzeitpfiff für das bis dahin glückliche 1:0 zu sorgen.
Nach dem Wechsel war es wiederum Florian, der das 2:0 erzielte, ehe es die Gastgeber durch den Anschlusstreffer nochmals spannend machten. Florian mit Kopfballtor  und Nicolas Wünschel nach schönem Solo machten jedoch mit zwei weiteren Treffern die Hoffnungen der Kandeler zunichte. Hervorzuheben bleibt die gute Abwehrarbeit von Julian Hemsing und Samson Gehrlein, sowie der gewohnt souveräne Torwart Benjamin Riess. Im Mittelfeld wurden Bendikt Heidt und Pascal Dirion dieses Mal stärker als sonst gefordert. In der Tabelle sieht es jetzt weiterhin nach einem Zweikampf zwischen Sondernheim und Neupotz aus und es könnte am letzten Spieltag zum Showdown kommen.

 

20.03.2009  FCN - FC Phönix Bellheim 3    13:4   (Kreisklasse)

(MFi) Im Spiel gegen die außer Konkurrenz spielenden Bellheimer gab es einen in dieser Höhe nicht erwarteten 13:4-Sieg, nachdem noch das Hinspiel in Bellheim mit 0:1 verloren ging. Da dieses Mal der Gegner mit fast nur Spielern des jüngeren Jahrgangs antrat, war es eine ungewohnt leicht zu nehmende Hürde am Tag des Frühlinganfangs.
Obwohl krankheitsbedingt mit einem Spieler weniger angetreten, taten sich besonders Benedikt Heidt und Philipp Hoffmann mit vier bzw. drei Toren hervor. Unser Goalgetter Florian war mit fünf Treffern einmal mehr erfolgreichster Torschütze. Der letzte Treffer war unserem Abwehrchef Julian Hemsing vorbehalten, während Samson Gehrlein und Torwart Benjamin Riess auch ohne Tore am deutlichen Sieg ihren Anteil hatten. 
Das nächste Spiel findet am Samstag in Kandel statt
.

 

16.03.2009  TuS Venningen/Fischlingen - FCN    1:5   (Kreisklasse)

(MFi) Toller Rückrundenstart: Sieg beim Tabellenzweiten Venningen/Kleinfischlingen 
Als punktgleicher Tabellendritter gab es im Rückrundeneröffnungsspiel gleich das Spitzenspiel gegen die Mannschaft aus Venningen/Kleinfischlingen. 
Durch eine konsequente Abwehrleistung (Benny souverän, Julian und Samson zweikampfstark) und guten Torabschluss gab es einen 5:1 (3:1)-Auswärtssieg. Damit ist man dem am bisherigen Tabellenzweiten vorbeigezogen und punktgleich mit Sondernheim am Platz an der Sonne.
Torschützen waren Nico Heid (3) sowie Florian Fischer (2).

 

15.11.2008  FCN - VfR 1926 Sondernheim    1:4   (Kreisklasse)

(MFi) Alle Jahre wieder...
Im Spiel gegen Sondernheim kam es vor dem Spiel wie es kommen musste:
Unser aller Lieblingsschild „Rasen betreten verboten“ (incl. Bodyguard) vermachte uns ein Spiel auf dem Hartplatz. Die gleiche Entscheidung kostete uns vor zwei Jahren durch ein hartplatzbedingte Verletzung unseres Schlüsselspielers Tim die Punkte gegen Jockgrim, dieses Mal „nur“ die alleinige Tabellenführung im Spiel gegen Sondernheim.
Nach verschlafenem Beginn durfte der kleinste Spieler auf dem Feld per Kopfball für die überraschende Gästeführung sorgen, was umgehend durch eine Umstellung in der Abwehr korrigiert wurde. Florian konnte kurz danach nach schönem Solo ausgleichen und so wurde mit einem gerechten Unentschieden die Seiten gewechselt. Nach der Pause hatten wir leider den Faden verloren und so durften die Gäste noch dreimal zuschlagen zum etwas zu hohen 4:1-Sieg.
Es kamen alle gemeldeten Spieler zum Einsatz, wobei sich Lilli und Julian besondere Erwähnung für tollen Einsatz verdienten. In der Tabelle sind jetzt drei Mannschaften punktgleich mit jeweils 6 Siegen und einer Niederlage sowie jeweils zwei Spielen gegen Mannschaften, die außer Konkurrenz spielen.
Bei telefonischer Schilderung des Tagesverlaufs an einen russischen Arbeitskollegen meinte der nur: „Kcleh tztej tßieh Yhcsirg“, was so viel bedeutet wie „Ihr seid doch selbst schuld...“.
In der Kabine wurde spontan der Beschluss gefasst bei einer in zwei Jahren notwendigen Spielgemeinschaft (evtl. mit Leimersheim) die Heimspiele dort auszutragen.

 

18.10.2008  FCN - FC BW Minderslachen    abg.   (Kreisklasse)

(MFi) Gespannt war man auf die Generalprobe gegen Minderslachen vor dem großen Duell gegen Sondernheim. Leider ist dieses Spiel wegen Spielermangels der Gäste ersatzlos ausgefallen, weshalb durch die drei Punkte am grünen Tisch die Tabelle nun so aussieht:
1. Neupotz
2. Sondernheim.
Für das direkte Aufeinandertreffen am Samstag, 8. November um 15 Uhr in Neupotz wird jetzt noch eifrig Kondition gebolzt. Unser Trainer nimmt dafür extra an einem 42,2 km langen Laufseminar durch die fünf Stadtteile von New York am 02. November teil. Das Finale ist dann im Central Park. Daumendrücken ist erlaubt…
.

 

27.09.2008  VfL Essingen - FCN    1:4   (Kreisklasse)

(MFi) Im Spiel in Essingen gab es einen in der ersten Halbzeit mühsam erarbeiteten Sieg durch Tore von Florian Fischer(2), Nico Heid und Benedikt Heidt. Gegen den Tabellenvierten dauerte es recht lange bis der Knoten platzte. Nach langer Pause war es wieder Lilli, die zusammen mit Julian für Sicherheit in der Abwehr sorgte. Aber auch Pascal und Samson  wussten mit viel kämpferischem Einsatz zu gefallen. Sicher im Tor wie gewohnt hielt Benjamin Rieß bis auf einen Treffer alles, was zu halten war.
Das nächste Spiel gegen Minderslachen ist bedingt durch die Herbstferien erst in drei Wochen, bevor es zum Vorrundenausklang zum Duell mit dem derzeitigen Tabellenführer Sondernheim 2 am 8. November kommt. Man darf gespannt sein….

 

24.09.2008  TuS Venningen/Fischlingen - FCN    3:4   (Kreispokal)

(MFi) 4:3 Sieg beim Pokalkrimi in Venningen/Fischlingen 
Im Viertelfinalspiel stand die Reise nach Venningen/Fischlingen auf dem Programm. Viele der mitgereisten Fans sowie der Trainerstab waren zum ersten Mal auf dem dortigen Sportgelände. Infolge Spielermangel musste dieses Spiel ohne Auswechselspieler absolviert werden, jedoch zeigten alle Spieler kämpferisch tolle Leistungen. Nach verschlafenem Start hieß es schnell 2:0 für die Gastgeber, ehe Nico Heid mit einem sehenswerten Kopfballtor nach Flanke von Julian Hemsing den Anschlusstreffer erzielen konnte. Danach war es Benedikt Heidt, der nach Pass von Florian Fischer den Ausgleich schaffte. Nico Heidt schaffte sogar vor der Pause noch die Wende zum 3:2-Halbzeitstand.
Nach dem Wechsel schaffte der Gastgeber den erneuten Ausgleich nach einer Unachtsamkeit in der Abwehr, jedoch hatte Torjäger Florian Fischer auch noch ein Wörtchen mitzureden und erzielte den 4:3-Siegtreffer nach schönem Pass von Benedikt Heidt. Danach waren noch bange Minuten zu überstehen, jedoch hatte Torwart Benjamin Riess einen starken Tag und auch Samson Gehrlein und Pascal Dirion kämpften wie die Löwen bis zum vielumjubelten Schlusspfiff.
Im Pokalhalbfinale warten nun Kandel 2, Schaidt oder Sondernheim.

 

20.09.2008  FCN - SV Olympia Rheinzabern 2    19:0   (Kreisklasse)

(MFi) “Kanter-Sieg im Kerwespiel gegen Rheinzabern 2”
Im Spiel gegen Rheinzabern  gab es einen nie gefährdeten 19:0 Sieg. Nachdem zu Beginn gleich Florian einen lupenreinen Hattrick erzielte und er bis zur Pause noch weitere drei Tore besteuerte und damit Torschütze des Tages mit sechs Treffern war, war nach der Pause Nico mit fünf Toren erfolgreich. Weitere Torschützen waren Nicolas mit vier, Pascal mit zwei und Yannik mit ebenfalls zwei Toren.
Im Tor hatte Benny wenig Beschäftigung, ebenfalls hatten die Abwehrspieler Julian, Samson und Benedikt einen ruhigen Nachmittag, teilweise durften sie sich sogar in „grün“ versuchen. 
Danach beteiligte sich die Mannschaft stolz beim Kerweumzug durch das Dorf. Mit einem solchen Polster im Rücken lässt sich leiht Kerwe feiern und hoffentlich Kraft und Motivation schöpfen für das anstehende Pokalspiel in Venningen.

 

17.09.2008  VfB Hochstadt 2 - FCN    2:9   (Kreisklasse)

(MFi) Im Spiel während der Woche gab es einen deutlichen 9:2 (6:0) Sieg auf dem Sportplatz in Zeiskam gegen die Mannschaft von Hochstadt. Was zunächst zögerlich begann wurde durch den ersten Treffer von Benedikt doch noch zu einer klaren Angelegenheit.
Torschützen: Benedikt Heidt (2), Nico Heid (3), Florian Fischer (3) sowie Pascal Dirion mit tollem Kopfball  
Weiterhin zum Einsatz kamen Torwart Benjamin Riess, Nicolas Wünschel, Samson Gehrlein und Julian Hemsing. Letzterer hat mal wieder seine Wichtigkeit für die Abwehr bewiesen, denn die zwei Gegentreffer fielen alle zu dem Zeitpunkt, wo er turnusmäßig auf der Auswechselbank war. Insgesamt eine gute Leistung mit schönen Kombinationen im Mittelfeld, auch wenn das zehnte Tor gegen Ende hin doch nicht fallen wollte.

Am Samstag steht das Kerwespiel gegen Rheinzabern um 15.00 Uhr an, asnchließend findet der Kerweumzug statt. Am Mittwochabend dann ist das heiß ersehnte Pokalspiel um 18:30 in Venningen.

 

09.09.2008  FCN - VfR Kandel 2    10:1   (Kreisklasse)

(MFi) Im Spiel gegen Kandel gab es einen deutlichen 10:1 Sieg. Nachdem zunächst Samson einen Elfmeter neben das Tor setzte, wurde noch vor der Pause für klare Verhältnisse gesorgt. Zweimal Nico sowie Benedikt trafen für das gut aufspielende Team. Pech hatte Nicolas, als er einen vom Torhüter Benni abgewehrten Ball zum Anschlusstreffer für die Gäste ins eigene Tor abfälschte. Turm in der Abwehr war nach zwei Spielen Pause wieder einmal Julian und Pascal mit gutem Zweikampfverhalten. Nach dem Seitenwechsel sorgte Torjäger Florian mit drei Treffern, Nico mit seinem dritten Tor sowie Philipp und Benedikt mit seinem zweiten Tor für einen deutlichen Sieg. Erwähnenswert ist der erste Treffer in einem Pflichtspiel von Samson durch Foulelfmeter zum zwischenzeitlichen 9:1.
Insgesamt eine gute Leistung der kompletten Mannschaft nach der unglücklichen Niederlage in Bellheim
.

 

29.08.2008  FC Phönix Bellheim 3 (o.W.) - FCN    1:0   (Kreisklasse)

(MFi) Im ersten Auswärtsspiel gab es in Bellheim eine unglückliche 0:1- Niederlage.
Mit einem Latten- sowie zwei Pfostenschüssen (von Nico, Florian und Lilli) hatte das ansonsten gut harmonierende Team leider Pech bei einem motiviert auftretenden Gegner, der aber zum Glück für uns außer Konkurrenz spielt und damit das Ergebnis keinen Einfluss auf die Tabelle hat.
Torschützen: Fehlanzeige 
Es spielten Torwart Benjamin Riess, Florian Fischer,  Pascal  Dirion, Nico Heid,  Benedikt Heidt,  Lilli Burk, Nicolas Wünschel und Samson Gehrlein.

Am Dienstag, 09. 09. 2008 steht um 17:30 Uhr das Spiel gegen Kandel an.

 

23.08.2008  FCN - TuS Venningen/Fischlingen    4:2   (Kreisklasse)

(MFi) Beim ersten Heimspiel war dann Venningen/Fischlingen der Gegner. Hier war zunächst der Gast mit zwei großen Chancen im Vorteil, ehe dann Florian Fischer und Nico Heid die etwas überraschende 2:0-Pausenführung schossen. In der zweiten Halbzeit wurde es aufgrund der gegnerischen Tore noch mal spannend, jedoch erzielte Florian Fischer mit zwei weiteren Toren den 4:2-Endstand. Neben den genannten Torschützen spielten noch Philipp Hoffmann, Benedikt Heidt, Pascal Dirion, Samson Gehrlein sowie Torwart Benjamin Riess. 

Am kommenden Wochenende steht bereits am Freitag um 18:00 Uhr das Spiel in Bellheim an.

 

20.08.2008  SV Olympia Rheinzabern - FCN    10:0   (Kreispokal)

(MFi) Im Saisoneröffnungsspiel gab es mit dem Pokalspiel gleich das Derby in Rheinzabern. Da dieses Jahr infolge Spielermangel wieder auf Kleinfeld gespielt wird, durfte man in Rheinzabern in den „Käfig der Löwen“. Es gab dann einen verdienten 10:0 Sieg (Halbzeit: 6:0).  Schwerstarbeit hatte nur der Schiedsrichter zu verrichten, der häufig Einwürfe wiederholen ließ, was eigentlich nicht mehr vorkommen sollte, sie es drum. Torschützen waren Florian Fischer (3), Pascal  Dirion 3), Nico Heid (2) sowie Benedikt Heidt und Julian Hemsing mit tollem Freistoßtor. Weiterhin spielten Lilli Burk, Nicolas Wünschel und Samson Gehrlein sowie Torwart Benjamin Riess.



 

 

 

 

 

 

 
  Diese Seite haben schon 725389 Besucher (4979000 Hits) gesehen kostenlose Counter bei xcounter.ch