FC Viktoria Neupotz
  0910_E2_berichte
 

 

2009/10
Spielberichte
E2-Junioren

 

28.05.2010  SV Hagenbach 3 - FCN 2    4:4     (2.Kreisklasse)

(MKr) Für das letzte Rundenspiel hatten wir uns einiges vorgenommen. Zuerst wollten wir unsere kleine Erfolgsserie auf 3 Spiele ohne Niederlage ausbauen, dann war da noch unser vielleicht schlechtestes Spiel in der Vorrunde wett zu machen und zu letzt wollten wir noch zum Saisonabschluss den 9.Platz erreichen. Aber schon nach fünf Minuten ging das ganze nach hinten los. Einmal nicht aufgepasst und schon lagen wir hinten. In der 10.Minute konnte Leah Antoni durch einen schönen Spielzug auf Vorlage von Johannes den Ausgleich machen. Aber dann kam es knüppeldick. Innerhalb von 10 Minuten in denen keiner unserer Mannschaft sich in einen Zweikampf traute kam Hagenbach durch zum Teil haarsträubender Fehler zum 4:1 Vorsprung. In den letzten Minuten der ersten Hälfte wurden wir wieder stabiler und konnten einige Angriffe nach vorne inszenieren. Einer davon, eine Kopie des ersten Tores, half zum Erfolg.

In der Pause wurden einige Fehler angesprochen und man merkte dass unsere Mannschaft den Willen hatte das Ding nochmals zu drehen. Und genau so spielte sie in der 2.Hälfte. Immer wieder marschierten wir nach vorne. Die Hagenbacher standen fast die komplette Zeit mit dem Rücken zur Wand. Angetrieben durch Kevin, der sich in dieser Hälfte deutlich besser in Szene setzte, konnten wir zu einigen Chancen kommen. Kevin war es auch der den Anschlusstreffer markierte. Und kurz danach war es Leah die mit Ihrem 3.Treffer (nach der dritten Vorarbeit durch Johannes Kropp) den viel umjubelten Ausgleich machte. Leider fanden unsere restlichen Angriffe nicht mehr das Ziel so dass es beim 4:4 blieb.

Es spielten: Im Tor Lukas Messerschmidt, Abwehr: Sumetha Gehrlein, Bennedikt Pietschmann, Lukas Röther. Mittelfeld und Angriff: Leah Antoni (3 Tore), Kevin Heid (1), Johannes Kropp, Lennard Gehrlein, Steven Häußel.

 

18.05.2010  SV Viktoria Herxheim 2 - FCN 2    2:6     (2.Kreisklasse)

(MKr) Eine gute Leistung lieferte unsere Mannschaft beim letzten Auswärtsspiel in Herxheim ab. Durch zwei Ausfälle noch kurzfristig verstärkt mit zwei F-Jugendspielern konnten wir die Hinspielniederlage wett machen. Immer wieder gelang es uns den Gegner unter Druck zu setzen und zu Fehlern zu zwingen. Nur am Anfang waren wir etwas unkonzentriert und ließen beim ersten Angriff einen Treffer zu. Anschließend marschierte der Zug unaufhaltsam auf das Herxemer Tor. Mit etwas mehr Glück wären wir mit mehr als einem 3:1 in den Pausentee gegangen.

Auch in der 2.Halbzeit spielten wir trotz nachlassender Kraft genauso stark weiter. So konnten wir am Schluss den zweiten Sieg in Folge erzielen.

Es spielten: Im Tor Lukas Messerschmidt, Abwehr: Sumetha Gehrlein, Lukas Röther, Bennedikt Pietschmann. Mittelfeld und Angriff: Kevin Heid (2 Tore), Lennard Hoffmann (1), Leah Antoni, Loris Hoffmann (2), Johannes Kropp (1).

Das nächste und letzte Meisterschafts-Spiel findet am Freitag den 28. Mai um 18.00 Uhr in Hagenbach statt.

 

15.05.2010  FCN 2 - SV Minfeld 2    6:0     (2.Kreisklasse)

(MKr) Am letzten Samstag stand das nächste Spiel gegen die 2.Mannschaft aus Minfeld auf dem Plan. Von Anfang an konnten wir den Gegner unter Druck setzen. Man merkte unserer Mannschaft an, dass sie es heute wissen wollte. Kevin Heid brachte uns früh in Führung und bereitete auch durch einen Pass zu Johannes das 2:0 vor. Das dritte Tor erzielte wiederum Johannes der durch Leah toll frei gespielt wurde. Wie im Vorspiel war auch heute Leah unsere beste Spielerin, jedoch war ihr auch an diesem Tag ein Tor vergönnt. Vor dem Seitenwechsel konnte Lukas Messerschmidt bei einem schnellen Vorstoß mit Hilfe des Gegners den 4:0 Pausenstand herstellen.

Nach dem Seitenwechsel setzten wir vermehrt unsere Ersatzspieler ein. Das hemmte den Spielfluss, jedoch konnten die Jungs und Mädels einige Erfahrung sammeln. So traf Nikolas Lehmann zum 5:0 bevor Johannes mit seinem dritten Treffer den Endstand herstellte. So einfach wird es in den letzten beiden Spielen nicht mehr werden. Jedoch können wir nach unserem ersten Heimsieg etwas selbstbewusster zu den Tabellennachbarn fahren.

Es spielten: Im Tor Lennard Gehrlein. Abwehr: Sumetha Gehrlein, Lukas Röther, Lukas Messerschmidt (1 Tor), Fabrizio Kuhn. Im Mittelfeld und Angriff Kevin Heid (1), Leah Antoni, Johannes Kropp (3), Jessica Rapp, Hannah Hoffmann, Nikolas Lehmann (1).

Das nächste Spiel findet schon am kommenden Dienstag in Herxheim statt. 

 

12.05.2010  FCN 2 - TSG Jockgrim 2    2:12     (2.Kreisklasse)

(MKr) Eindeutig unterlegen waren wir im Spiel gegen die 2.Mannschaft unserer Nachbarn. Außer Leah konnte keiner unserer Spieler sich entscheidend gegen den Gegner durchsetzen. Immer wieder stand man zu weit weg oder schaute einfach nur zu wie die TSG schaltete und waltete. Das war zu wenig. Nur in einzelnen Aktionen konnten wir uns beweisen und zeigen, dass mehr möglich wäre. Zwei dieser Lichtblicke entsprangen dann auch unsere Tore durch Kevin Heid und Leah Antoni. Schauen wir in die Zukunft. Mit mehr Willen und Einsatz ist in den kommenden Spielen mehr drin. 

 

24.04.2010  SV Büchelberg - FCN 2    5:5     (2.Kreisklasse)

(MKr) Drei Tage nach der Niederlage gegen Rheinzabern waren wir zu Gast beim SV Büchelberg. Unser Hauptaugenmerk legten wir auf unsere Abwehrarbeit. Und siehe da! Wir spielten sehr konzentriert und ließen in der ersten Hälfte nur wenige Chancen des Gegners zu. Im Gegenteil durch die konzentrierte Spielweise kamen wir zu Chancen und nutzten diese. In dieser ersten Halbzeit waren wir klar im Vorteil und konnten durch Kevin Heid drei Treffer erzielen. Nur durch einen falschen Elfmeterpfiff konnte Büchelberg den Anschlusstreffer machen.

Nach der Pause ging es erstmal so weiter. Leah schoss das 4:1 und wir waren auf der Siegerstrasse. Leider verließ uns Mitte der 2.Hälfte etwas die Kraft so dass Büchelberg immer mehr seine Körperliche Überlegenheit ausspielen konnte. Treffer um Treffer holten die Bienwalddörfler auf und schafften kurz vor Schluss noch den Ausgleich zum 5:5. Unsere Mannschaft war stehend K.O. kann aber trotzdem stolz auf die Leistung sein. Hervorheben kann man heute besonders die Abwehrleistung, unseren Torwart Lukas Messerschmidt und Kevin, der seine gute Leistung mit vier Treffern krönte.

Es spielten im Tor Lukas Messerschmidt; in der Abwehr Lukas Röther, Bennedict Pietschmann, Fabrizio Kuhn, Sumetha Gehrlein, Lennard Gehrlein; im Mittelfeld und Angriff Leah Antoni, Kevin Heid und Johannes Kropp.

 

21.04.2010  FCN 2 - SV Olympia Rheinzabern    6:11     (2.Kreisklasse)

(MKr) Im Gegensatz zum Hinspiel zeigten wir heute keine so starke Leistung. Die Rheinzaberner, die sich mit zwei Spielern aus der E1 verstärkt hatten, waren uns über das ganze Spiel hinweg überlegen. Wir standen nur neben dem Gegner und überließen diesem den Ball. So kam diese Niederlage nicht von ungefähr. Jetzt wird's Zeit, dass wir mal wieder ein Spiel über den Zweikampf versuchen zu gewinnen.

Tore: 2x Leah, Johannes, Kevin, Sumetha, Steven. 

 

17.04.2010  FCN 2 - SF Germania Winden    5:9     (Freundschaftsspiel)

(MKr) Das Freundschaftsspiel gegen die SF Winden begann mit einer geänderten Besetzung in der Abwehr. Durch den Weißen Sonntag mussten drei Spieler ersetzt werden. Die dadurch notwendigen Umstellungen brachten die Spieler von ihrer gewohnten Spielweise ab. Auf einfache Weise kam der Gegner zu fünf Toren und nur Leah konnte einen der wenigen Angriffe zu einem Treffer nutzen.

Nach der Halbzeit sah es etwas besser aus. Kevin stabilisierte die Defensive und unsere Spieler gingen insgesamt aggressiver ins Spiel. So konnten wir diese Halbzeit offener gestalten, so dass wir verdient zu weiteren Treffern kamen.

Es spielten im Tor Lennard Gehrlein, in der Abwehr Lukas Röther, Bennedict Pietschmann, Fabrizio Kuhn, Kevin Heid (1 Tor) und Hannah Hoffmann. Im Mittelfeld und Angriff Steven Häußel, Jessica Rapp, Johannes Kropp (2), Nikolas Lehmann und Leah Antoni (2). 

 

14.04.2010  FC Berg - FCN 2    6:2     (2.Kreisklasse)

(MKr) Unser Gastspiel in Berg begann wie viele unserer letzten Begegnungen. Wir starteten mit Fehlern, überließen dem Gegner den Ball im eigenen Strafraum und lagen prompt nach 2 Minuten mit 2:0 hinten. Erst langsam konnten wir uns an die harte Gangart der Berger gewöhnen. Auch die weiteren Gegentore entsprangen aus individuellen Fehlern. Durch die körperliche Übermacht und den passiven Schiedsrichter, der die Fouls des Gegners nicht ahndete (das erste Foul pfiff er Mitte der zweiten Hälfte gegen uns!) war es für unsere Mannschaft nicht möglich sich durch zusetzen. Damit war das Spiel für die meisten gelaufen.

In der zweiten Hälfte durften wir dann mitspielen und kamen so zu einigen Angriffen die auch zwei Mal zum Abschluss gelangen. Insbesondere Leah und Kevin setzten sich immer wieder durch. Sie waren es, die kämpferisch gegenhalten konnten.

Tore: Kevin, Lennard.

Es spielten: Im Tor Lukas Messerschmidt, in der Abwehr Sumetha Gehrlein, Lukas Röther, Fabrizio Kuhn, Bennedict Pietschmann, im Mittelfeld und Angriff Johannes Kropp, Kevin Heid, Leah Antoni, Lennard Gehrlein. 

Die nächsten Spiele haben wir schon am kommenden Samstag zu Hause gegen die SF Winden, am Mittwoch gegen die 2. von Rheinzabern und Samstags dann in Büchelberg.

 

30.03.2010  SV Minfeld 2 - FCN 2    1:6     (Freundschaftsspiel)

(MKr) Heute spielten wir gegen einen körperlich unterlegenen Gegner. Im Einsatz waren vorwiegend die Spieler, die sonst keine Möglichkeiten haben längere Zeit zu spielen. So versuchten wir in der Abwehr einmal eine neue Formation aus.

Besonders Bennedict konnte zeigen, dass er schon einiges dazu gelernt hat. Dafür konnten im Mittelfeld und Angriff unsere Standart-Abwehrspieler einmal versuchen, die Fäden zu ziehen. Dabei konnte man besonders Lukas Röther hervor heben, der immer wieder den Gegner mit schnellen Kontern über die linke Seite unter Druck setzen konnte. Lukas war es auch, der den Torreigen eröffnete und zugleich das erste Tor seiner Karriere erzielte. Das gleiche gelang Nikolas Lehmann in der zweiten Hälfte zum Endstand von 6:1. Dazwischen lagen drei Treffer von Kevin Heid sowie einem Traumtor von Sumetha Gehrlein, der mit einem satten Schuss aus 20 Metern in den Winkel traf.

Alles in allem konnten wir heute einiges dazu lernen.

Tore: Kevin (3), Nikolas, Lukas R.

Es spielten: Im Tor Lukas Messerschmidt, in der Abwehr Johannes Kropp, Kevin Heid, Bennedict Pietschmann und Sumetha Gehrlein, im Mittelfeld und Angriff Lennard Gehrlein, Lukas Röther, Hannah Hoffmann und Nikolas Lehmann. 

 

20.03.2010  SV Hatzenbühl - FCN 2    5:0     (2.Kreisklasse)

(MKr) Am letzten Samstag spielten wir beim Tabellenzweiten in Hatzenbühl. Auch der SVH hat eine Mannschaft die fast ausschließlich mit Spielern des älteren Jahrgangs besetzt ist.

Wurden wir im Vorrundenspiel zu Hause noch mit 13 Toren abgeschossen, konnten wir nun jedoch beweisen, dass wir einiges dazu gelernt haben. Über das gesamte Spiel hielten wir gegen die Hatzenbühler dagegen. Immer wieder kamen wir zu eigenen Chancen. Der Unterschied lag nur darin, dass der Gegner traf und wir nicht. So konnte der SVH das Spiel verdient gewinnen, wenn auch um zwei drei Tore zu hoch.

Die Einstellung zum Spiel stimmte heute bei allen und macht Hoffnung, dass wir unser Ziel erreichen. 

Das nächste Spiel findet erst wieder nach den Osterferien gegen den Tabelledritten aus Berg statt.

Es spielten heute:  Im Tor Lennard Gehrlein, Sumetha Gehrlein, Lukas Röther, Fabrizio Kuhn, Bennedict Pietschmann und Lukas Messerschmidt in der Abwehr. Im Mittelfeld und Angriff Johannes Kropp, Leah Antoni, Kevin Heid und Nikolas Lehmann. 

 

10.03.2010  VfR Kandel 3 - FCN 2    8:0     (2.Kreisklasse)

(MKr) Gleich zu Rückrundenbeginn mussten wir beim Tabellenführer aus Kandel antreten. Der Gegner war zum Großteil aus Spielern des älteren Jahrgangs zusammengestellt und gehört zu den Spielstärksten in unserer Liga.

Bis zur Mitte der ersten Halbzeit konnten wir das Spiel offen gestalten und standen auch in der Abwehr sicher. Jedoch nach dem ersten Treffer gab unsere Mannschaft schnell das Spiel auf und lud den Gegner zum Toreschießen ein. Nach vier Treffern in der ersten Hälfte endete das Spiel mit 8:0 für den Gegner.

Im Ergebnis letztlich zu hoch ging der Sieg für den Gegner in Ordnung. Dieses Spiel war der Auftakt einer Serie gegen die ersten vier der Tabelle. Gleich am kommenden Wochenende steht das Spiel gegen den Tabellenzweiten aus Hatzenbühl auf dem Plan. 

 

05.03.2010  FCN 2 - ASV Landau 2    5:3     (Freundschaftsspiel)

(MKr) Ein gutes Spiel lieferte unser E2 gegen die 2. des ASV Landau ab. Wie schon gewohnt gingen die ersten fünf Minuten an den Gegner. Durch zwei böse Schnitzer in der Abwehr konnten die Landauer mit 2:0 in Führung gehen. Dann jedoch besann sich unsere Mannschaft auf ihre Stärke und ließen keinen weiteren Treffer mehr zu. So konnten wir durch zwei Treffer von Leah Antoni und Johannes Kropp mit 2:2 in die zweite Hälfte gehen.

In dieser spielten wir noch dominanter. Besonders herauszuheben waren Lukas Messerschmidt, der von Minute zu Minute stärker wurde, und Kevin Heid, der immer wieder über unsere schnellen Außenspieler die Angriffe einfädelte. So konnte Johannes mit 2 weiteren Toren und Leah mit dem 5:2 eine beruhigende Führung heraus schiessen. 

Im dritten Teil (wie schon in Hördt spielten wir 3x20 Minuten) des Freundschaftsspiels setzten wir wieder vermehrt unsere Neulinge ein. Diese schlugen sich mit bravour und ließen nur einen weiteren Treffer des Gegners zu. Besonders die Abwehr um Sumetha Gehrlein konnte sich ein ums andere Mal auszeichnen. So dass wir letztendlich einen verdienten Sieg nach Hause fahren konnten. Mit etwas Glück wäre uns sogar noch der eine oder andere Treffer gelungen.

Es spielten: Im Tor Lennard Gehrlein, Sumetha Gehrlein, Lukas Röther, Bennedict Pietschmann, Hannah Hoffmann, Lukas Messerschmidt, Steven Häußel, Jessica Rapp und in Ihrem ersten Spiel Luigia Vannucci, Leah Antoni (2 Tore), der Tore-Vorbereiter Kevin Heid und Johannes Kropp (3 Tore).

Unser nächstes Spiel findet schon am kommenden Mittwoch beim Tabellenführer in Kandel statt. Dort können wir zeigen, dass wir in der Rückrunde noch einiges vor haben! 

 

27.02.2010  TuS 04 Hördt - FCN 2    9:6     (Freundschaftsspiel)

(MKr) Das erste Spiel draußen im Neuen Jahr fand in Hördt satt. Bei einem Freundschaftsspiel durften wir sogar den Rasenplatz benutzen. Mit dem Gegner hatten wir vereinbart, dass wir 3x20 Minuten spielen. So konnten wir alle anwesenden Mitspieler einsetzen.

Im ersten Teil spielten wir mit unserem Stamm und konnten zeigen, dass wir in der Winterpause einiges gelernt haben. Durch zwei Tore von Leah lagen wir mit 2:1 in Front.

In den zweiten 20 Minuten war das Spiel ausgeglichener. Im Wesentlichen beeinflusst durch Umstellungen in unserem Team und auch durch den Einsatz der neuen Spieler. Dieser Part endete mit einem 4:4. Wobei besonders Lea durch 3 Treffer ihre stärkste Seite zeigte. Kevin Heid konnte den vierten Treffer beisteuern.

Im dritten Teil stellten wir dann überwiegend die Neulinge auf und schonten die Stammkräfte. Mit Einsatzwillen hielten wir dagegen und konnte zeigen, dass auch diese Spieler auf einem ordentlichen Weg sind. Es gab immer wieder Szenen die gute Ansätze zeigten. Letztlich ging dieses Drittel bei einem Ehrentreffer von Johannes Kropp mit 1:6 verloren.

Das Spiel heute lässt uns gespannt auf den Rundenauftakt gegen Kandel hoffen. Vorher werden wir uns aber noch mit der Mannschaft des ASV Landau am kommenden Freitag messen.

Es spielten heute: Im Tor Lukas Messerschmidt, Lennard Gehrlein. Im Feld: Sumetha Gehrlein, Lukas Röther, Bennedict Pietschmann, Fabrizio Kuhn, Nikolas Lehmann, Jessica Rapp (die ihr erstes Spiel überhaupt machte!), Leah Antoni (4 Tore), Kevin Heid (1 Tor) und Johannes Kropp (1 Tor). 

 

13./14.02.2010  Hallenturnier beim TuS Schaidt    9.Platz   

(MKr) War unser erstes Turnier in Wörth eine einzige Entäuschung konnten wir beim Turnier in Schaidt mit erhobenen Haupt nach Hause fahren.

Obwohl wir in der Vorrunde keinen Sieg schafften und dadurch nur das Spiel um den 9.Platz erreichten, war letztendlich doch eine deutliche Steigerung zu erkennen. Nur im ersten Spiel gegen den Gastgeber konnten wir nicht überzeugen. In den Spielen gegen Rülzheim und insbesondere gegen Wörth hatten wir uns Chancen gegen klassenhöhere Mannschaften erkämpft und in der Abwehr gut gestanden. Gegen Wörth standen wir kurz vor Schluß sogar vor dem verdienten Ausgleich bis der Schiedsrichter in den letzten Sekunden das Spiel mit einem Fehler zugunsten der Bavaria entschied.

Im abschließenden Platzierungsspiel kamen wir recht schnell durch zwei Unkonzentriertheiten in Rückstand aber wie schon gegen Wörth zeigte unsere Mannschaft Moral und drehte das Spiel noch um.

Alles in allem eine gute Leistung die Hoffnung auf eine erfolgreiche Rückrunde macht.

Es spielten: Lennard Gehrlein (Tor), Sumetha Gehrlein, Lukas Röther, Fabrizio Kuhn, Steven Häußel, als Leihgabe aus der F-Jugend Lennard Hoffmann (1 Tor) und Loris Hoffmann, Leah Antoni (2 Tore) und Johannes Kropp (3 Tore).

 

 

 

  weitere Spielberichte.....

 

 

 

 

  

 

 

 
  Diese Seite haben schon 747473 Besucher (5068671 Hits) gesehen kostenlose Counter bei xcounter.ch