FC Viktoria Neupotz
  0910_F1_berichte
 


2009/10
Spielberichte
F-Junioren

 

 

20.05.2010  FC Leimersheim - FCN 2    1:3  

(PBu) In den ersten Minuten waren uns die Gastgeber klar überlegen und gingen auch gleich mit 1:0 in Führung. Langsam fanden wir ins Spiel und wurden durch schön heraus gespielte Aktionen immer gefährlicher. In der 15.Min. war es dann Marius Lehmann, der durch einen Weitschuss von der Mittellinie den Ausgleich erzielte. Noch vor Ende der ersten Halbzeit gelang es Nils Burger den Führungstreffer zu erzielen.

In der zweiten Hälfte waren wir klar stärker und durch einen wunderschön gespielten Doppelpass zwischen Marcel Heid und Nils Burger konnten wir durch Nils zum 1:3 erhöhen. Kurz vor Spielende bekamen wir noch einen Elfmeter zugesprochen, den wir leider nicht verwandeln konnten, und so blieb es auch beim Endstand von 1:3.

Es spielten: Laura Burk, Carlos Ripp-Garcia (Tor), Marius Lehmann (1), Marcel Heid, Nils Burger (2), Lukas Krause, Theo Kusterer, Justus Pietschmann, Phillip Krauss.

 

16.05.2010  FCN 1 - FV Queichheim    8:5  

(PBu) Wenn man nicht von Anfang an auf dem Platz steht, wird man meistens bestraft, so geschah es auch an diesem Sonntag. 5 Minuten geschlafen und schon stand es 0:2 für die Gäste aus Queichheim. Was wenigstens dazu führte, dass nun alle Wach waren. So gelang Lukas Reiß auch gleich ein Doppelpack zum 2:2. Anschließend war das Spiel ausgeglichen, wobei die Gäste etwas mehr Glück hatten und auf 2:4 erhöhen konnten. Noch vor der Halbzeit konnten wir jedoch durch Treffer von Tim Gehrlein und Lennard Hoffmann zum Halbzeitstand von 4:4 ausgleichen.

In der zweiten Hälfte, die zum größten Teil von Einzelaktionen bestimmt war, hatten wir den besseren Start und gingen durch Nils Burger und Loris Hoffmann in Führung. Anschließend mussten wir nochmals ein Gegentor hin nehmen, was uns aber nicht bremsen konnte und durch einen erneuten Treffer von Loris Hoffmann und dem letzten Treffer des Spiels von Marcel Heid zum Endstand von 8:5 entschieden wir das Spiel für uns.

Es spielten: Laura Burk, Kilian Akartuna (Tor), Lennard Hoffmann (1), Marius Lehmann, Loris Hoffmann (2), Lukas Reiß (2), Tim Gehrlein (1), Nils Burger, Marcel Heid (1).

 

09.05.2010  FC Insheim - FCN 1    3:6  

(PBu) Unsere Mannschaft war von Beginn an voll bei der Sache. Bis die Gastgeber aufgewacht waren, stand es schon 0:1 durch Lennard. So ging es durch Loris gleich weiter, der durch wunderschöne Spielkombinationen mit seinem Zwillingsbruder Lennard auf 0:3 erhöhen konnte. Das zu offensive Spiel und die notwendige Verschnaufpause, nutzte der Gastgeber aus Insheim aus, und verkürzte zum Halbzeitstand von 2:3.

Nun war wieder alles offen. Die Mannschaft neu eingestimmt und etwas defensiver aufgestellt waren wir den Gastgebern wieder überlegen. So gelang Loris in der 25.Min. das 2:4, was im Gegenzug durch eine Unachtsamkeit gleich wieder bestraft wurde, und es stand 3:4. Jetzt erhöhten wir den Druck und Tim Gehrlein konnte in der 30.Min. mit dem Treffer zum 3:5 unsere Führung ausbauen. Zum guten Schluss kürte der noch bei den Bambinis spielende Leon Hoffmann seine Leistung mit einem Tor zum 3:6 Endstand.

Es spielten: Leon Hoffmann (1), Kilian Akartuna, Lennard Hoffmann (1), Marius Lehmann, Loris Hoffmann (3), Lukas Reiß, Carlos Ripp-Garcia, Tim Gehrlein (1).

 

08.05.2010  SV Hagenbach - FCN 2    2:9  

(PBu) Da auf Grund des schlechten Wetter bereits zwei Spiele in der Woche ausgefallen waren, hatten die Jungs richtig Lust auf Fußball. Dies machte sich auch gleich bemerkbar. Ab der ersten Minute ging es mit Volldampf Richtung gegnerischem Tor. Bereits nach 3 Minuten konnte Marcel Heid das 0:1 erzielen. Jedoch gelang den Gastgebern im Gegenzug der Ausgleich zum 1:1. Dies sollte unsere Spielfreude nicht mindern, nun erst recht ging es mit tollen Kombinationen nach vorn. So waren es Lennard und Loris, die in der 15ten und 20sten Minute zum 1:3 Halbzeitstand erhöhten.

In der zweiten Halbzeit setzten wir die Gastgeber so unter Druck, dass diese aus der eigenen Hälfte fast nicht mehr heraus kamen. Das Schützenfest ging weiter, Marcel erhöhte in der 22.Min. zum 1:4, Loris anschließend zum 1:5 und 1:6. Nun wollte jeder mal ran. Tim Gehrlein, der in der Abwehr nicht mehr zu halten war, rückte immer wieder aus der Defensive auf und konnte mit einem Weitschuss zum 1:7 erhöhen. Das 1:8 erzielte Lennard und nach einer schönen Vorlage von Loris konnte Lukas Krause das letzte Tor zum Endstand von 2:9 erzielen.

Es spielten: Lukas Krause (1), Theo Kusterer, Tim Gehrlein (1), Loris Hoffmann (3), Lennard Hoffmann (2), Marius Lehmann, Marcel Heid (2), Phillip Krauss, Carlos Ripp-Garcia.

 

24.04.2010  TV Hayna - FCN 2    0:2  

(PBu) Von Beginn an war zu sehen, dass unsere Jungs und Laura endlich mal gewinnen wollten. Alle gingen konzentriert zur Sache und spielten ihre Positionen wie vorgegeben. Wir setzten die Gäste aus Hayna unter Druck und hatten mehrere Torchancen, bis in der 15.Min. Nils Burger mit dem 0:1 endlich den Knoten zum platzen brachte.

In der zweiten Hälfte dominierten wir das Spiel noch mehr, unzählige Male scheiterten wir am Tormann der Gäste oder schossen nur knapp am Tor vorbei. In der 35.Min. gelang dann Marcel Heid mit Hilfe des Gegners das 0:2.

Hierbei möchte ich den Spielern/innen ein ganz großes Lob für die erbrachte Leistung aussprechen. Ganz toll gespielt !!

Es spielten: Laura Burk, Marius Lehmann, Marcel Heid (1), Nils Burger (1), Lukas Reiß, Theo Kusterer, Lukas Krause, Phillip Krauss, Tim Gehrlein.

 

20.04.2010  FC Phönix Bellheim - FCN 1    5:3  

(PBu) In der ersten Halbzeit wollte das Team nicht ins Spiel finden, der Gastgeber aus Bellheim nutzte die Windverhältnisse zu einem Halbzeitstand von 4:0.

In der zweiten Hälfte wendete sich das Blatt, mit Loris Hoffmann (erste Halbzeit im Tor) im Sturm und den Wind im Rücken machten wir mächtig Druck auf die Gäste. In der 25.Min. schoss Loris Hoffmann das 4:1. Nun wussten die Gäste nicht mehr gegen zu halten und so gelang Loris Hoffmann ein Hattrick zum  4:3. Als in den letzten Minuten dann alles nach vorne stürmte, gelang den Gastgebern ein klassischer Konter zum Endstand von 5:3.

Es spielten: Laura Burk, Lennard Hoffmann, Marius Lehmann, Loris Hoffmann (3), Marcel Heid, Nils Burger, Lukas Reiß, Carlos Ripp-Garcia.

 

26.03.2010  SV Dammheim - FCN 1    0:6  

(PBu) Auch schlechtes Wetter konnte unsere Spiellaune nicht stoppen. Von Beginn an dominierten wir das Spiel, der Gastgeber aus Dammheim konnte sich eigentlich nur mit unfairen Mitteln behaupten. Die Antwort auf das unfaire Agieren der Gastgeber gaben unsere Jungs und Laura mit Toren. So war es in der 10.Min. Lennard Hoffmann, der das 0:1 erzielte. Die Mannschaft spielte nun sehr überlegt von hinten heraus, mit tollen Spielzügen nach vorn, und Marcel Heid erhöhte auf 0:2. Nun schienen die Gastgeber geknickt, was die "Lelo's" (Loris und Lennard Hoffmann) ausnutzten und auf den 0:4 Halbzeitstand erhöhten.

In der zweiten Hälfte nutzten wir unsere Überlegenheit um die Kinder weiterzuentwickeln und jeden (außer den Tormann) auf einer neuen Position einzusetzen. Es dauerte cirka 10 Minuten bis sich jeder zurecht gefunden hatte, wobei Kilian Akartuna mit einer super Leistung im Tor uns den "Kasten" sauber hielt. In der 30.Min. war es dann wieder so weit, Loris Hoffmann schaltete sich in den Angriff mit ein und erzielte das 0:5. Nach mehreren Torschüssen unserer Stürmer, die vom gegnerischen Tormann toll pariert wurden, konnte zum guten Schluss nochmals Marcel Heid auf den Endstand von 0:6 erhöhen.

Ein großes Lob an das Team, was mit ganz tollen Spielzügen eine super Leistung erbracht hatte.

Es spielten: Kilian Akartuna (Tormann), Laura Burk, Lennard Hoffmann (2), Marius Lehmann, Loris Hoffmann (2), Marcel Heid (2), Nils Burger, Lukas Reiß.

 

24.03.2010  FVP Maximiliansau - FCN    2:9  

(PBu) Mit einem gemischten Team aus F1 und F2 fuhren wir nach dem Debakel der F2 gegen Sondernheim (0:14) nach Maximiliansau.

Ziel dieses Freundschaftspieles war es, die Spieler der F1 auf neuen Spielerpositionen einzusetzen um ihre Weiterentwicklung zu fördern und neue Sichtweisen zu erhalten. Die ersten 10 Minuten konnte man spüren, dass sich die Spieler/innen zuerst mal zurecht finden müssen. Als es dann so weit war, dass jeder seine Position spielte, gelang Lukas Reiß im Minutentakt ein Hattrick zum 0:3. Anschließend spielten die Gastgeber etwas stärker auf und verkürzten zum 1:3, jedoch gelang uns fast im Gegenzug durch einen Treffer von Nils Burger der Halbzeitstand von 1:4.

In der zweiten Halbzeit spielten wir fast nur noch auf das Tor der Gastgeber, durch einen tollen Pass von dem nun als Feldspieler eingesetzten Kilian Akartuna konnte Laura Burk auf 1:5 erhöhen. Laura Burk war es dann auch die zwei Minuten später mit ihrem zweiten Tor auf 1:6 erhöhte. Nun war es Nils Burger, der wieder Druck machte und mit zwei weiteren Treffern auf 1:8 weiter erhöhte. In der Nachspielzeit verkürzten die Gastgeber auf  2:8. Den Schlusstreffer zum Endstand von 2:9 gelang dem sehr stark spielenden Marcel Heid nach dem ich ihm mal wieder die Schuhe gebunden hatte 

Es spielten: Kilian Akartuna (Tormann), Laura Burk (2), Marcel Heid (1), Lukas Reiß (3), Nils Burger (3), Marius Lehmann, Tim Gehrlein, Theo Kusterer, Carlos Ripp.

 

21.03.2010  FCN 2 - VfR Sondernheim    0:14  

(PBu) Das erste Mal, dass wir offizielle Rundenspiele mit einer F2 des FCN durchführen. Unser Gedanke war, alle Spieler sollten die Möglichkeit zum spielen haben... -was am Ende dann ernüchternd war !!

In der ersten Halbzeit verstärkten wir das Team der F2 mit Spielern aus der F1, die allerdings vorher schon 40 Minuten gegen Rheinzabern spielten. Trotz aller Bemühungen mussten wir uns zur Halbzeit mit 0:6 geschlagen geben.

In der zweiten Halbzeit gaben wir den Kid's der F2 die Möglichkeit Spielerfahrung zu sammeln und ließen sie durchspielen. Hier mussten wir feststellen, dass einige Spieler der F2 noch starke Defizite aufweisen bzw. noch nicht so weit sind, dass sie ihre Positionen halten können. Somit mussten wir uns mit einem Endstand von 0:14 geschlagen geben.

Es spielten: Justus Pietschmann (Tormann), Theo Kusterer, Lukas Krause, Phillip Krauss, Johannes Hoffmann, Tim Gehrlein.

 

21.03.2010  FCN 1 - SV Olympia Rheinzabern 2    6:2  

(PBu) Nach der langen Winterpause musste das Team erst mal wieder ins Spiel finden. Von Anfang an wurde der freie Spieler gesucht und gut zusammengespielt. Was die ersten zehn Minuten jedoch fehlte, war die Aggressivität. Bis alle Spieler aus dem Winterschlaf erwacht waren, stand es auch schon 0:2 für die Gäste aus Rheinzabern. Nach dem 0:2 waren dann auch alle Spieler wach und das Team ging mit der gewohnten Aggressivität zur Sache. Der überragend spielende Lennard Hoffmann machte durch Einzelaktionen vier Tore hintereinander, zum Halbzeitstand von 4:2.

Nach der Halbzeit dominierten wir klar das Spiel und der sehr stark spielende Marcel Heid erhöhte in der 30.Min. auf 5:2. Um die Sache perfekt zu machen, setzte sich kurz vor Spielende der wieselflinke Loris Hoffmann durch und erhöhte zum Endstand von 6:2.

Es spielten: Kilian Akartuna (Tormann), Laura Burk, Lennard Hoffmann (4), Loris Hoffmann (1), Marcel Heid (1), Lukas Reiß, Nils Burger, Marius Lehmann.

 

06.12.2009  Hallenturnier in Hagenbach    2.Platz  

(PBu) Durch Pressing zum Erfolg...

Beim ersten Turnierspiel gegen den Gastgeber aus Hagenbach verstanden unsere Jungs und Laura das von uns vorgegebene Spielsystem "Pressing" noch nicht umzusetzen. Somit mussten wir mit einer 3:1 Niederlage ins Turnier starten. Den Ehrentreffer erzielte Loris Hofmann(1).

Nach ein paar taktischen Anweisungen ging es im zweiten Turnierspiel gegen den TuS Hördt schon anders zur Sache... wir störten die Gegner bereits im Spielaufbau und setzten ihn in der eigenen Hälfte massiv unter Druck. Mit dieser Spielweise konnten wir durch Tore von Nils Burger (2), Lennard Hoffmann (1) und Loris Hoffmann (1) das Spiel mit 4:3 gewinnen.

Das dritte Spiel gegen die SG Minfeld/Winden konnten wir sogar mit 4:0 gewinnen, hier waren dann auch unsere deffensiv spielenden Marius, Marcel, Carlos und Laura hellwach. Die überragend spielenden Lennard Hoffmann (3) und Loris Hoffmann(1) erzielten die Siegtore und an dem hervorragend positionierten Marius war kein vorbeikommen für die Gegner.

Anschließend trafen wir auf den FVP Maximiliansau, den wir durch Tore von Nils Burger (1), Lennard Hoffmann (1) und Loris Hoffman (2) besiegten.

Beim letzten Spiel gegen den FC Wörth gingen wir durch ein Eigentor in Führung, anschließend machte Nils Burger durch das 2:0 den Sieg perfekt.

Am Schluss des Turniers belegten wir mit 12 Punkten und 15:9 Toren einen starken zweiten Platz hinter dem erstplatzierten Gastgeber aus Hagenbach, der nur auf Grund eines besseren Torverhältnisses siegte.

Es spielten: Laura Burk, Lukas Reiss(Tormann), Marius Lehmann, Marcel Heid, Lennard Hoffmann (5), Loris Hoffmann (5), Carlos Ripp, Nils Burger (4).

 

31.10.2009  FCN 2 - TSG Jockgrim 2    4:3  

(PBu) Über den Kampf zum Sieg...

Am letzten Spieltag der Vorrunde ging es nochmals voll zur Sache. Schon nach 2 Min. konnte Phillip Krauss das 1:0 erzielen. Der Gast aus Jockgrim lies sich aber kaum beeindrucken und konnte fast im Gegenzug den Ausgleich erzielen. Den Ausgleich noch nicht richtig verdaut, klingelte es schon wieder, so dass die Gäste zur Halbzeit mit 1:3 führten.

In der zweiten Halbzeit wechselten wir dann den wieselflinken Kilian Akartuna ein, der auch gleich das 2:3 erzielte. Nun gaben die Jungs Gas... mehrere Torschüsse der Gäste wurden von Justus Pietschmann hervorragend pariert. Phillip Krauss konnte dann in der 25.Min. den Ausgleichtreffer zum 3:3 erzielen. 1 Minute vor Spielende gelang Kilian Akartuna dann noch der verdiente Siegtreffer zum  4:3.

Es spielten: Justus Pietschmann (Tormann), Theo Kusterer, Tim Gehrlein, Carlos Ripp, Kilian Akartuna (2), Johannes Hoffmann, Phillip Krauss (2), Lukas Krause.

 

31.10.2009  FCN 1 - TSG Jockgrim 1    2:5  

(PBu) Trotz fehlender Stammspieler das beste Rundenspiel absolviert..

Krankheitsbedingt mussten wir auf unsere Stammspieler Lennard und Loris Hoffmann verzichten. So mussten wir auch ohne Auswechselspieler antreten...  was sich in der ersten Spielhälfte aber nicht bemerkbar machte.

Unsere Jungs und Laura machten ein super Spiel, bereits nach 5 Min. konnten wir durch Lukas Reiß mit 1:0 in Führung gehen. Die Gäste aus Jockgrim fanden nun immer mehr ins Spiel und schossen aus allen Lagen auf unser Tor, wobei sie meistens am sehr gut stehenden Tormann Kilian Akartuna scheiterden. Nach 10 Min. war es aber dann soweit... die Gäste machten den Ausgleich und konnten kurz danach sogar zum Halbzeitstand von 1:2 erhöhen.

In der zweiten Hälfte machte sich nun bemerkbar, das wir keinen Auswechselspieler hatten und wir mussten zwei weitere Treffer hinnehmen. Verärgert über den Spielstand lehnten sich unsere Spieler noch mal voll ins Zeug und Lukas Reiß konnte das 2:4 erzielen. Leider ging uns dann die Kraft aus und wir mussten kurz vor Schluß nochmals einen Gegentreffer zum Endstand von 2:5 hinnehmen.

Es spielten: Laura Burk, Kilian Akartuna (Tormann), Marius Lehmann, Marcel Heid, Lukas Reiß, Carlos Ripp, Nils Burger.

 

25.10.2009  FSV Offenbach 3 - FCN 2    6:2  

(PBu) Am Schluß fehlte die Kraft...

Eigentlich stand uns mit der F 3 aus Offenbach ein gleichwertiger Gegner gegenüber. Beide Teams hatten in der ersten Spielhälfte Torchancen, leider konnten wir unsere nicht nutzen, somit stand es zur Halbzeit  2:0  für den Gegner.

Zu Beginn der zweiten Hälfte hatten wir das Spiel im Griff und konnten durch Tore von Kilian Akartuna und Nils Burger zum  2:2  ausgleichen. Da wir 15 min. vor Spielende, die Spieler auswechseln mussten die anschließend noch in der F1 spielen, fehlte uns die Kraft dagegen zu halten und wir mussten nochmal 4 Tore hinnehmen.
Somit kam es zu dem aus meiner Sicht etwas hohen Spielstand von 6:2 für Offenbach.

Es spielten: Justus Pietschmann (Tormann), Laura Burk, Nils Burger, Theo Kusterer, Tim Gehrlein, Carlos Ripp, Kilian Akartuna, Marcel Heid, Johannes Hoffmann.

 

25.10.2009  FSV Offenbach - FCN    5:0  

(PBu) Abwehrschlacht in Offenbach...

Mit einer defensiven Mannschaftsaufstellung bestritten wir das vorletzte Rundenspiel.
Die Gastgeber aus Offenbach waren nicht nur einen Kopf größer als unsere Spielerinnen und Spieler, sie waren uns auch im Spielaufbau etwas überlegen. Aber, wir machten es ihnen nicht leicht... Wir kämpften um jeden Ball, so dass die Gastgeber alles geben mussten um mit einer  2:0 Führung in die Halbzeit zu gehen.

Nach der Halbzeit hatten wir sogar zwei Chancen um den Ausgleich zu erzielen, hier fehlte uns aber das nötige Glück an diesem Tag. So mussten wir uns mit einem  Endstand von  5:0  zufrieden geben.

Es spielten: Laura Burk, Kilian Akartuna (Tormann), Lennard Hoffmann, Loris Hoffmann, Marius Lehmann, Marcel Heid, Lukas Reiß, Carlos Ripp.

 

Neue Trikots
Bei dieser Gelegenheit möchten wir uns recht herzlich bei der Firma Wedi (Werner Hammelmann) für das Sponsoring der neuen Trikots bedanken.

03.10.2009  VfR Kandel - FCN    9:3 und 13:0  

(PBu) 15 Minuten die dominierende Mannschaft zu sein ist leider nicht ausreichend...

Wie in den vorherigen Spielen, hatten wir zu Beginn des Spieles mal wieder Anlaufschwirigkeiten. So kam es auch, dass wir nach nur 8 Minuten mit 2:0 zurück lagen.
Mit der neuen Variante, Nils Burger in der Abwehr, Lennard Hoffmann im Mittelfeld konnten wir mehr Druck nach vorn ausüben und fanden nach und nach besser ins Spiel. Durch zwei Tore von Loris Hoffmann konnten wir auf  2:2 ausgleichen und hatten sogar Chancen in Führung zu gehen. Leider kam es anderst als geplant und wir mussten vor der Halbzeit noch zwei Gegentreffer hin nehmen. Bis zur Halbzeit waren wir ein gleichwertiger Gegner !!

Leider änderte sich dies in der zweiten Halbzeit und es kam wie es kommen musste...
Nach dem 5:2 konnten wir durch Lukas Reiß zwar nochmals auf  5:3 verkürzen, hatten dann aber keine Kraft mehr dagegen zu halten und wurden mit 9:3 nach Hause geschickt.

Als Trainer können wir da nur sagen, "Kopf hoch weiter gehts, Jungs und Mädels ihr habt euer Bestes gegeben, wir sind trotzdem stolz auf euch" schließlich spielen wir in der Kreisliga und müssen uns mit Vereinen messen die 30 Spieler und bis zu drei F-Jugenden zur Auswahl haben.

Es spielten: Laura Burk, Kilian Akartuna (Tormann), Lennard Hoffmann, Loris Hoffmann (1), Marius Lehmann, Marcel Heid, Lukas Reiß (1), Nils Burger, Carlos Ripp

 

Freundschaftspiel F 2 gegen VfR Kandel

In der F 2 kam es noch etwas härter, hier verloren wir 13:0 und hatten wirklich keine Chance mitzuhalten.

Es spielten: Justus Pietschmann (Tormann), Theo Kusterer, Lukas Krause, Johannes Hoffmann, Tim Gehrlein, Kilian Akartuna, Phillip Krauss.

 

27.09.2009  FCN - FC Phönix Bellheim    2:8   (3.Rundenspiel)

(PBu) Einfach nicht ins Spiel gefunden...

Bei der  2:8  Niederlage zuhause gegen Phönix Bellheim F1 fanden unsere Jungs u. Mädels ganz einfach nicht in Spiel.
Die Gäste aus Bellheim hatten ein tadelloses Stellungsspiel und setzten uns in der eigenen Hälfte bereits unter Druck. Mit dieser beeindruckenden Spielweise der Gäste kamen wir einfach nicht zurecht und nach 5 Minuten hieß es auch schon  0:1 für die Gäste aus Bellheim.
Kaum den Gegentreffer verdaut, rollte die nächste Angriffswelle der Gäste auf uns zu, im Mittelfeld konnten wir nicht dagegen halten und unsere Abwehrspieler die sich dann in der Unterzahl befanden wurden ausgespielt. So stand es zur Halbzeit dann auch  0:4.

In der zweiten Hälfte gelang es uns etwas besser ins Spiel zu kommen, und konnten durch Lennard Hoffmann das 1:6 und durch Loris Hoffmann das 2:8 erzielen. Wie es das Ergebnis aber bereits verrät, konnten wir die klar überlegenen Gäste nie gefährden. Aber, verlieren muss man halt auch können und das Beste daraus machen...

Als Trostpflaster konnten wir wenigstens das abschließende 7-Meter-Schießen mit  5:4  zu unseren Gunsten entscheiden.

Es spielten: Laura Burk, Kilian Akartuna (Tormann), Marius Lehmann, Lennard Hoffmann, Loris Hoffmann, Nils Burger, Lukas Reiß, Marcel Heid, Carlos Ripp.


Das nächstes Spiel findet am 04.10.09, 10:30 Uhr beim VFR Kandel statt.
Hier werden wir mit zwei Mannschaften spielen
.

20.09.2009  Soccer-Turnier am Kerweplatz  

(PBu) Am 20.09.09 wurde um 10:00 Uhr der Startschuss zum 1.Soccer-Turnier am Kerweplatz gegeben.
Es wurde mit fünf Teams, die sich aus den F - Jugendspieler sowie drei Teams die aus den Bambinis zusammen stellten gespielt.
In jeder Klasse musste jeder gegen jeden spielen, die Kid's mussten ihre Mannschaft in Eigenregie aufstellen und ins Spiel schicken.
Kid's wie Eltern und Bekannte hatten bei diesem Event einen rießen Spaß und freuen sich schon auf's nächste Soccer Turnier.
Bei der Siegerehrung bekam jedes Kind eine Medaille, gesponsert von der Fa.Michael Lehmann (Gebäudeenergieberatung), sowie Sachpreise und Gutscheine, gesponsert von den Firmen, Metzelder(Röther Gust), Spielwaren Nutz, McDonald's und Süßwaren Föllinger.
Hierfür Danke von den Trainer der Bambinis und F-Jugend des FC Viktoria Neupotz.

Bei der F - Jugend kam es zu folgenden Platzierungen:
1. Platz:   Team - Heid Marcel, Lea Antoni, Krause Lukas
2. Platz:   Team - Hoffmann Loris, Laura Burk, Krauss Phillip
3. Platz:   Team - Hoffmann Lennard, Kusterer Theo, Pietschmann Justus
4. Platz:   Team - Lehmann Marius, Burger Nils, Reiß Lukas
5. Platz:   Team - Akartuna Kilian, Ripp Carlos, Gehrlein Tim

Bei den Bambinis wurden folgende Platzierungen erzielt:
1. Platz:   Team - Leon Hoffmann, Luca Röther, Victor Kusterer
2. Platz:   Team - Jonathan Lösch, Leon Wünschel, Paul Engelmann, Max Gehrlein
3. Platz:   Team - Jayson Nowack, Timo Burger, Jonas Krause, Felix Knöller
.

18.09.2009  FCN - FC Berg    2:6   (2.Rundenspiel)

(PBu) Wer zu Spielbeginn nicht bei der Sache ist, wird in der Kreisliga sofort bestraft...

...und so kam es auch für uns, die Mannschaft hatte noch nicht begriffen, das der Anpfiff statt gefunden hatte, schon legten die Stürmer vom FC Berg los.... und nach 2 min. stand es schon 0:1.
Bis wir uns sortiert hatten dauerte es 10 Minuten und es stand dann auch schon 0:4  für den FC Berg. Als wir dann endlich wach waren, konnten wir das Heft in die Hand nehmen und bestimmten das Spiel.
Nun spielten unsere Jungs/Mädels wieder Fußball, bei mehreren gut heraus gespielten Chancen scheiterden wir letztendlich an dem sehr gut spielenden Tormann (Torfrau) aus Berg und mußten uns mit dem 0:4 Halbzeitstand zufrieden geben.

In der zweiten Halbzeit erhöhten wir den Druck und endlich in der 25.Min. gelang uns durch Loris Hoffmann der 1:4 Anschlusstreffer. Kurz danach konnte Lukas Reiß zum 2:4 nachlegen, jetzt schien sich das Blatt zu wenden.
Doch die Mannschaft aus Berg setzten ihre schnelle Stürmer geschickt in Szene und machten in der 35 min. durch einen Konter das  2:5. Nun waren unsere Jungs geschockt und musste zu allem in der vorletzten Minute noch das 2:6 hinnehmen.

Fazit: in der Kreisliga geht es anderst zur Sache, hier muss man von der ersten Minute an voll konzentriert auf dem Platz stehen, sonst hat man das Spiel schon verloren. Es wird uns eine Lehre sein und uns motivieren, es das nächste mal besser zu machen...

Es spielten: Laura Burk, Lilian Akartuna (Tormann), Lennard Hoffmann, Loris Hoffmann (1), Marius Lehmann, Marcel Heid, Lukas Reiß (1), Nils Burger, Tim Gehrlein.

12.09.2009  FSV Offenbach - FCN    4:3 und 1:3  

(PBu) Schlagabtausch in der F 2
Es standen sich zwei gleich starke Gegner gegenüber die sich nichts schenkten...

Unsere F 2 verstärkt durch zwei Bambinis, Leon Hoffmann (Sturm) u. Jayson Nowack (Tormann) die ihren Job klasse machten, kämpften um jeden Ball. Der immer stärker werdende Theo Kusterer hielt die Abwehr zusammen und sorgte einige mal dafür, das wir nicht in Rückstand gingen. So war es Kilian Akartuna der nach 10 Minuten das  0:1  erzielen konnte, kurz danach machte Phillip Krauss das  0:2.

Wir waren noch am jubeln, als die Gegner schon nachlegten und den Anschlusstreffer zum  1:2  machten. Noch geschockt von dem Gegentreffer, klingelte es gleich nochmal zum  2:2 was auch der Halbzeitstand war.

Nach der Halbzeitpause schien es wieder besser zu laufen und Kilian Akartuna konnte sein zweites Tor zum  2:3 machen. Nun musste Marcel Heid aus der Mannschaft, da er bei der F1 noch spielen musste. Dies war natürlich sofort zu merken und wir bekamen kurz vor Spielende noch zwei Tore zum Endstand von 4:3 für Offenbach.

Es spielten: Jayson Nowack (Tormann und Bambini), Theo Kusterer, Lukas Krause, Carlos Ripp, Kilian Akartuna, Phillip Krauss, Marcel Heid, Leon Hoffmann (Bambini)


Unsere  F1 konnte ihren Aufwärtstrend beibehalten ... trotz den fehlenden Laura Burk und Marius Lehmann konnten wir das Spiel in Offenbach an uns reißen. Bereits nach 10 Minuten gelang Lukas Reiß das  0:1, in dem er einen von Loris Hoffmann quer gelegten Ball ins rechte Toreck schieben konnte.

Loris Hoffmann versuchte es dann zwei mal mit Alleingängen, wobei er jedes mal am Tormann der gegnerischen Mannschaft scheiterte. Im Gegenzug, zeigten uns die Gastgeber unsere Abwehrschwächen auf und machten kurz vor der Halbzeit das für die Gastgeber verdiente 1:1.

Nach der Halbzeit gingen wir mit getauschten Positionen, Loris Hoffmann in der Abwehr und Lennard Hoffmann im Sturm mit frischem Schwung zur Sache. Mit Lennard Hoffmann im Sturm wurde plötzlich wieder mehr kombiniert und der freie Mitspieler angespielt. So war es dann auch Lennard Hoffmann der durch einen Pass von Nils Burger das  1:2 erzielte. Nun waren die Gastgeber aus Offenbach geschockt, was uns natürlich noch mehr Aufwind gab.

Und nach einer schönen Kombination aus dem Mittelfeld heraus, konnte Lennard Hoffmann nach dem Zuspiel von Lukas Reiß, mit seinem zweiten Treffer auf den Endstand von 1:3 erhöhen.

Es spielten: Kilian Akartuna (Tormann), Lennard Hoffmann, Loris Hoffmann, Marcel Heid, Lukas Reiß, Nils Burger, Tim Gehrlein, Jayson Nowack (Bambini), Leon Hoffmann (Bambini).

 

08.09.2009  TSG Jockgrim - FCN    1:4 und 2:3  

(PBu) Doppelsieg in Jockgrim

Nach nur zwei Trainingseinheiten (nach der bitteren Niederlage gegen SVO Rheinzabern) in denen das Pass- und Zusammenspiel verstärkt trainiert wurde, waren die Spieler der F1 und F2 wie ausgewechselt.

Die F2 ging beim 1:4 Sieg sofort zur Sache..., jeder Spieler suchte den freien Mann und das Zusammenspiel, der überragend spielende Nils Burger brachte die entscheidenden Pässe in
den Angriff, wo der nicht zu bremsende Kilian Akartuna bereits nach wenigen Minuten das 0:1 erzielte. Kilian war es dann auch der erneut durch einen Pass von Nils das 0:2 schoss.
In der Abwehr regelte Tim Gehrlein das Geschehen, kam doch mal ein Spieler der Gastgeber durch, hielt der sehr gut stehende Tormann Justus Pietschmann den Kasten sauber.
Leon Hoffmann, der eigentlich noch bei den Bambinis spielt, spielte sich sehr gut in die Mannschaft ein und scheiterte zwei mal nur knapp am Torwart der Gastgeber.
Kurz vor der Halbzeit mußten wir dann durch einen unhaltbaren Schuß unter die Latte einen Gegentreffer hin nehmen. Die Spieler ließen sich dadurch aber nicht beeindrucken und machten ihr
Spiel nach der Halbzeit weiter. Nach weinigen Minuten konnte Nils Burger dann seine Leistung mit dem 1:3 küren. Zum guten Abschluß legte Kilian Akartuna nochmals ein Solo hin und machte
das 1:4 perfekt.

Es spielten: Justus Pietschmann (Tormann), Theo Kusterer, Lukas Krause, Johannes Hoffmann, Nils Burger, Carlos Ripp, Tim Gehrlein, Kilian Akartuna, Leon Hoffmann (Bambini)


Auch die F1 machte beim 2:3 Sieg die Niederlage der letzten Woche vergessen...
Eine deutliche Steigerung aller Spieler war von Beginn an zu erkennen. Die Mannschaft war voll motiviert und trotz guten Spielaufbau und gute Torchancen durch Lukas Reiß, Loris Hofmann
und Nils Burger mußten wir durch zwei bittere Gegentore mit einem Rückstand von 2:0 in die Halbzeit gehen. Mit einer neuen Variante (Loris Hoffmann wechselte mit seinem Bruder Lennard die Position)
überraschten wir dann die Gastgeber aus Jockgrim. Schon nach wenigen Minuten der zweiten Halbzeit erhöhte Loris Hoffmann den Druck auf die Gastgeber, immer wieder kam er aus der Defensive übers Mittelfeld nach vorn und setzte
seine Mitspieler in Szene. Nach einem schönen Pass zu seinem Bruder Lennard, der den Ball nur noch quer legen musste, konnte Nils Burger den Anschlusstreffer zum 2:1 erzielen. Nun war der Knoten endgültig geplatzt, im Mittelfeld übernahm Marius
Lehmann immer mehr Verantwortung und Lukas Reiß gab keinen Ball verloren. Durch schöne Spielkombinationen aus dem Mittelfeld war es der nicht mehr zu bremsende Lennard Hoffmann der das 2:2 erzielen konnte.
Und nach dem Motto: " wenn ich schon mal nach vorn darf" legte Lennard sofort nach und machte das 2:3 für den FCN. Nun erhöhten die Gastgeber wieder den Druck und zwangen uns zu einer Abwerhschlacht in der Laura Burk ihre Stärken "der Zweikampf" zeigen konnte.
Laura war es dann auch die den Anschlusstreffer der Gastgeber verhinderte, in dem sie sich uneigennützig in einen Torschuß der Gastgeber hinein warf.

Es spielten: Kilian Akartuna (Tormann), Marius Lehmann, Lennard Hoffmann, Loris Hoffmann, Marcel Heid, Laura Burk, Lukas Reiß, Nils Burger, Tim Gehrlein.

 

28.08.2009  SV Olympia Rheinzabern - FCN    9:2   (1.Rundenspiel)

(PBu) Einzelaktionen war bei der 9:2 Niederlage das falsche Rezept....

Beim Spiel gegen Rheinzabern war sofort zu erkennen das wir uns nicht in der Kreisklasse sondern in der Kreisliga befinden. Die Spieler aus Rheinzabern suchten ihre Mitspieler und spielten sich bemerkenswert gut den Ball zu. Was wir von uns nicht behaupten konnten, an statt den Mitspieler zu suchen, versuchte man es immer wieder mit Einzelaktionen
die von den Abwehrspieler der Gegner locker abgefangen wurden. Selbst der wieselschnelle Loris Hoffmann (2 Tore) wurde mühelos abgefangen. Zu allem hinzu kam noch das unser Torwart (Kilian Akartuna) einen unglücklichen Tag erwischte ....

Das einzig Positive was unsere Spieler aus dem Spiel mit nehmen konnten, war die Erkenntnis,  das es ohne Zusammenspiel nicht mehr funktioniert....

Nach dem Motto "aus Fehlern kann man lernen......"   hoffen wir beim nächsten Spiel das Zusammenspiel zu verbessern und wieder zu Punkten.

Es spielten: Laura Burk, Kilian Akartuna (Tor), Marcel Heid, Marius Lehmann, Loris Hoffmann(2), Lennard Hoffmann, Lukas Reiss, Nils Burger, Johannes Hoffmann.

16.08.2009  FSV Steinweiler - FCN    2:4   (Freundschaftsspiel)

(PBu) Hitzeschlacht in Steinweiler

Bei Temperaturen von 30 Grad kamen die Spielerinnen/Spieler nur langsam auf Touren und über einen Halbzeitstand von 0:0 nicht hinaus.

In der zweiten Hälfte ging es dann zur Sache....
nach 3 Minuten verwandelte ein Spieler von Steinweiler einen Eckball direkt zum 1:0. Unsere Spieler konnten jedoch dagegen halten und Loris Hoffmann erzielte durch ein sehenswertes Solo den 1:1 Ausgleich. In der 30.Minute ging Steinweiler duch einen unhaltbaren Fernschuss mit 2:1 in Führung.

Nun setzten wir alles auf eine Karte und spielten mit drei Sturmspitzen, wobei Steinweiler mächtig unter Druck geriet, und diesem auch nicht lange Stand halten konnte.....

In der 35. Minute erzielte Lennard Hoffmann den 2:2 Ausgleich und wir machten weiter Druck... nach mehreren Torschüssen, die durch gute Spielkombinationen ermöglicht wurden,
machte in der 36. Minute Loris Hoffmann das 2:3, was sein Bruder Lennard natürlich nicht lange auf sich sitzen lies und kurz danach zum Endstand von 2:4 erhöhte.

Es spielten:
Laura Burk, Kilian Akartuna (Tor), Lehmann Marius, Lennard Hoffmann(2), Loris Hoffmann(2),Reiß Lukas, Gehrlein Tim, Phillip Krauss, Carlos Ripp-Garcia.

 

 

 

 

 

 

 
  Diese Seite haben schon 737732 Besucher (5026818 Hits) gesehen kostenlose Counter bei xcounter.ch