FC Viktoria Neupotz
  1011_B1m_berichte
 


Spielberichte
B-Junioren  2010/11

   

 

11.05.2011  FCN - SG Birkweiler    1:4   (Kreisliga)

(MHe) Wir begannen sehr konzentriert und hatten zweimal die Möglichkeit mit 1:0 in Führung zu gehen. Dies gelang uns leider nicht. Je länger das Spiel dauerte, um so mehr Spielanteile konnte sich Birkweiler erkämpfen. Wir hielten aber weiter gut dagegen und konnten so das Spiel offen halten. Dies war in erster Linie auch der guten Abwehrarbeit von Sven Grimm, Patrick Röther und unseres starken Torwarts Andre Gehrlein zu verdanken. Kurz vor der Halbzeit mussten wir dann aber doch das 0:1 hinnehmen.

Mit neuer Hoffnung gingen wir dann in die zweite Halbzeit. Birkweiler konnte aber bereits eine der ersten Chancen zum 2:0 nutzen. Durch Nico Heid gelang uns dann der 1:2 Anschlusstreffer und wir schöpften neuen Mut. Leider konnte Birkweiler kurz danach auf 1:3 erhöhen. Im weiteren Verlauf stellte sich heraus, dass Birkweiler an diesem Tag nicht zu schlagen ist. Je länger das Spiel dauerte um so mehr merkte man, dass Birkweiler die reifere und fittere Mannschaft war. Dies wurde dann auch mit dem 1:4 unterstrichen.

Letztendlich ein verdienter Sieg. Aber auch wir können positiv in die Zukunft sehen. Mit einer kämpferisch so guten Leistung hätten wir an diesem Tag wahrscheinlich jede andere Mannschaft geschlagen. Darauf sollten und werden wir aufbauen.

Folgende Spieler waren eingesetzt: Andre Gehlein, Sven Grimm, Patrick Röther, Jens Knöthig, Lukas Mahler, Rodrigo Pereira Lago, Dominik Heid, Florian Fischer (C-Jugend), Oliver Antoni, Philipp Hoffmann (C-Jugend), Benedikt Heidt (C-Jugend), Nico Heid (C-Jugend).

 

06.05.2011  FC Leimersheim - FCN    4:9   (Kreisliga)

(MHe) Man hat gemerkt, dass wir die letzten 4 Wochen nicht gespielt hatten. Wir kamen nur langsam ins Spiel und mussten leider immer wieder Tore des Gegners zulassen. Dies lag zum einen an der fehlenden Spielpraxis und hatte auch mit der frühen Verletzung unseres Verteidigers Nico Pfadt zu tun. Nico hat sich bei einem unglücklichen Zweikampf das Handgelenk gebrochen und fällt daher für den Rest der Runde leider aus. Wir gingen immer wieder in Führung aber Leimersheim kam immer wieder heran. Zur Halbzeit stand es 4:2 für uns.

Nach der Pause ging es mit dem Tore schießen munter weiter, so dass es zwischenzeitlich 6:4 für uns stand. Zu diesem Zeitpunkt musste ein Leimersheimer Spieler den Platz wegen eines groben Fouls verlassen. Leimersheim musste umstellen und kam nicht mehr zu Chancen. Wir dagegen konnten die Überzahl ausnutzen und unseren Vorsprung auf 9:4 ausbauen. Letztendlich ein verdienter Sieg der durch die Verletzung von Nico leider teuer erkauft wurde. Die Spielerdecke für die letzten 6 Spiele wird immer dünner. Wir können nur hoffen, dass uns die C-Jugend weiterhin so tatkräftig unterstützt und immer wieder Spieler abstellt.

Tore für den FCN: Oliver Antoni (4), Patrick Röther, Dominik Heid (4).

 

06.04.2011  FCN - FC BW Minderslachen  8:2   (Kreisliga)

(GGr) Gegen den Tabellenletzten aus Minderslachen kamen unsere Jungs gut ins Spiel und erspielten sich in den ersten zehn Minuten schon die eine oder andere Chance, leider haperte es aber wieder einmal an der letzten Konsequenz. So kam was kommen musste, mit dem ersten Schuss auf unser Tor stand es 0:1. Zwar konnten wir das Spiel im Anschluss wieder in den Griff bekommen und zur Pause in Führung gehen, taten uns aber nach wie vor schwer.

Mit Beginn der zweiten Hälfte lief es dann besser und unsere Jungs kamen mit tollem Kombinationsspiel jetzt auch zu den lange fälligen Torerfolgen. In der letzten viertel Stunde gingen unsere Gäste dann dazu über mit langen Bällen nach vorne zu spielen, was uns wiederum Gelegenheit zu einigen schön vorgetragenen Kontern gab. Kurz vor Schluss gab es dann noch einen Phantomelfmeter für Minderslachen, welcher aber am, auch in dieser Höhe, verdienten Sieg nichts mehr änderte.

Torschützen für den FCN: Dominik Heid (4), Marius Heintz, Lukas Mahler (2), Rodrigo Pereira Lago und Patrick Röther

Es spielten:, Andre Gehrlein, Maximilian Hammer, Dominik Heid, Marius Heintz, Jens Knöthig, Lukas Mahler, Rodrigo Pereira Lago, Nico Pfadt, Patrick Röther und unsere bewährte Verstärkung aus der C-Jugend Nico Heid und Benedikt Heidt.

 

01.04.2011  FCN - SG Sondernheim/Germersheim  9:1   (Kreisliga)

(GGr) Die erste Viertelstunde taten sich unsere Jungs, genau wie schon im gesamten Hinspiel, überaus schwer und konnten erst danach zu ihrem gewohnt guten Aufbauspiel kommen. Mit tollen Kombinationen erspielten sie sich einige gute Chancen und konnten diese sogar in Torerfolge umsetzten. Dem verletzungsbedingten Ausfall und der Tatsache, dass sich noch einige Spieler mit Blessuren aus der letzten Begegnung herumplagten, hatten wir dieses Mal sogar vier Spieler aus der C-Jugend am Start, bei denen wir uns an dieser Stelle noch einmal ausdrücklich bedanken! Am Ende konnten unsere Jungs einen auch in dieser Höhe verdienten Sieg einfahren und sich über den zweiten Tabellenplatz freuen.

Torschützen Oliver Antoni (4), Dominik Heid (3), Marius Heintz und Patrick Röther

Es spielten:, Oliver Antoni , Andre Gehrlein, Maximilian Hammer, Dominik Heid, Marius Heintz, Jens Knöthig, Lukas Mahler, Nico Pfadt, Patrick Röther und unsere bewährte Verstärkung aus der C-Jugend Nico Heid, Benedikt Heidt, Julian Hemsing und Benjamin Riess.

 

26.03.2011  SV Klingenmünster - FCN  6:1   (Kreisliga)

(GGr) Im wohl ruppigsten Spiel der Saison konnten wir zwar mit einem sehenswerten Treffer in Führung gehen, mussten aber schon Mitte der ersten Halbzeit der harten Gangart unserer Gegner Tribut zollen und die ersten verletzungsbedingten Ausfälle hinnehmen. Mit dem ohnehin schon recht dezimierten Kader konnten wir dann nicht mehr mithalten und sind am Ende froh nicht noch mehr Spieler eingebüßt zu haben.

Torschütze für den FCN: Dominik Heid

Es spielten: Oliver Antoni, Andre Gehrlein, Sven Grimm, Dominik Heid, Marius Heintz, Jens Knöthig, Lukas Mahler, Rodrigo Pereira Lago, Nico Pfadt und unser Verstärkung aus der C-Jugend: Benedikt Heidt und Benjamin Riess.

 

24.03.2011  SG Roschbach - FCN  2:5   (Kreisliga)

(GGr) Im Nachholspiel aus der Hinrunde kamen wir von Anfang an gut ins Spiel und führten bereits nach 17 Minuten mit 0:2. Nach dieser schnellen Führung zeigten sich dann leider wieder einige Konzentrationsschwächen und Roschbach konnte auf 2:3 herankommen. In der zweiten Hälfte hatten unsere Jungs ihre Konzentration und das Spiel dann wieder im Griff und konnten einen am Ende ungefährdeten 2:5 Auswärtssieg heimbringen.

Torschützen für den FCN: Oliver Antoni (2), Dominik Heid und Marius Heintz

Es spielten: Oliver Antoni, Andre Gehrlein, Sven Grimm, Maximilian Hammer, Dominik Heid, Marius Heintz, Lukas Mahler, Rodrigo Pereira Lago, Nico Pfadt und unser Verstärkung aus der C-Jugend: Nico Heid und Benedikt Heidt.

 

19.03.2011  FCN - SG Freckenfeld  5:1   (Kreisliga)

(GGr) .

 

11.03.2011  FCN - SG Bad Bergzabern  1:1   (Kreisliga)

(GGr) Mit Schwung ging es in der ersten Viertelstunde in Richtung gegnerisches Tor. Von Beginn an ließen wir Ball und Gegner laufen und hatten das Spiel gut im Griff. Langsam kam Bergzabern besser ins Spiel und tauchten nach einer viertel Stunde mehr vor unserem Tor auf. Durch einen Abpraller, der dem gegnerische Stürmer vor die Füße fiel, konnte unser Gegner in der 19. Min. glücklich zur 0:1 Führung einschießen. Unsere Jungs ließen aber nicht locker und verlegten das Spiel wieder mehr in die gegnerische Hälfte. Leider stand uns, bei einigen guten Chancen, wieder einmal unsere Abschlussschwäche im Weg. In der 30.Min. konnten wir an der eigenen Strafraumgrenze den Ball erobern, brachten ihn, mit tollen Kombinationen über drei Stationen, zu Oliver Antoni, der den verdienten Ausgleichstreffer erzielte.

Wie schon die letzten beiden Spiele hielten wir mit einer geschlossen kämpferischen Mannschaftsleistung auch in der zweiten Hälfte dagegen und spielten uns mehrere Chance heraus. Leider wurden die Bemühungen unserer Jungs nicht mit einem Torerfolg gekrönt. So kam was kommen musste, Bergzabern erhielt mit dem Schlusspfiff noch einen Freistoß an unserer Strafraumgrenze und somit die Chance zum Sieg. Trotz Information vom Schiri, dass dies die letzte Aktion sei, versuchten unsere Gegner noch mit Hacke–Spitze einen besonders tollen Freistoß, der aber nach dem zweiten Ballkontakt vom Schiri beendet wurde.

So hatten wir zum Schluss noch Glück und brachten wenigstens diesen einen Punkt auf unser Konto.

Es spielten: Oliver Antoni, Andre Gehrlein, Maximilian Hammer, Dominik Heid, Marius Heintz, Jens Knöthig, Lukas Mahler, Nico Pfadt, Patrick Röther, Marc Stocker und unsere Verstärkung aus der C-Jugend: Benedikt Heidt.

 

25.02.2011  SV Wernersberg - FCN  1:1   (Kreisliga)

(GGr) Im bisher schwersten Spiel in der Rückrunde mussten wir auf vier Stammspieler verzichten, die entweder krank oder verletzt ausfielen. So reisten wir mit drei Spielern unserer C-Jugend nach Spirkelbach zum Tabellenführer Wernersberg. Unsere Jungs gingen vom Anpfiff an voll motiviert zur Sache und hielten überraschend gut mit. Wernersberg überzeugte zwar in der ersten Hälfte mit übersichtlichem Passspiel musste sich aber immer wieder auf unsere schnell vorgetragenen Konter einstellen. Durch eine Unachtsamkeit konnten unsere Gegner einen Ball quer vors Tor spielen und der Mittelstürmer konnte zum 1:0 Halbzeitstand einschieben. Wieder einmal standen uns unsere Abschlussschwäche und das Aluminium im Weg.

Mit einer geschlossen kämpferischen Mannschaftsleistung hielten wir in der zweiten Hälfte gut dagegen und spielten uns die ein oder andere Chance heraus. Benjamin Riess, der unseren verletzten Torhüter vertrat, hielt mit einigen super Paraden seinen Kasten sauber und den Rest besorgten unsere Abwehrrecken.
Der tolle Kampfgeist unserer Jungs wurde, nach einem Eckball belohnt und Lukas Mahler traf mit einem sehenswerten Volleyschuss zum verdienten Ausgleich.

Mit dieser Einstellung und geschlossenen Mannschaftsleistung können wir uns auf die kommenden Aufgaben freuen.

Es spielten: Maximilian Hammer, Dominik Heid, Marius Heintz, Lukas Mahler, Rodrigo Pereira Lago, Nico Pfadt, Patrick Röther, Marc Stocker und unser Verstärkung aus der C-Jugend: Nico Heid, Benedikt Heidt und Benjamin Riess.

 

19.02.2011  FCN - SG Billigheim-Mühlhofen  1:2   (Kreisliga)

(GGr) Das erste ‚Spiel in der Rückrunde begann verheißungsvoll und wir spielten mit guten Kombinationen auf die gegnerische Hälfte. Einzig und allein unsere Chancenverwertung ließ wieder einmal schwer zu wünschen übrig. Der gut aufgelegte Torwart aus Billigheim hielt seinen Kasten, trotz mehreren Top Einschussmöglichkeiten sauber. So kam was kommen musste und Billigheim ging in der 15.Minute mit ihrem ersten Torschuss mit 0:1 in Führung. Unsere Jungs ließen den Kopf jedoch nicht hängen, spielen konzentriert weiter und erspielten sich weitere Chancen, die in der 28.Minute dann auch durch den Anschlusstreffer (Oliver Antoni) belohnt wurden.

Mit Beginn der zweiten Hälfte zeigte sich das gleiche Bild, nur ließen wir wieder die Chancen reihenweise liegen und konnten uns leider nicht absetzen. So kam was kommen musste, Billigheim konnte nach einem Eckball auf 1:2 erhöhen und diesen Vorsprung bis zum Ende des Spiels verteidigen.

Unsere vergebenen Chancen haben uns am Ende um einen verdienten Erfolg gebracht und die Erkenntnis bestätigt, dass uns nur eine bessere Torausbeute im oberen Tabellendrittel halten kann.

Es spielten: Oliver Antoni, Andre Gehrlein, Sven Grimm, Maximilian Hammer, Dominik Heid, Marius Heintz, Jens Knöthig, Lukas Mahler, Rodrigo Pereira Lago, Nico Pfadt, Patrick Röther und Marc Stocker.

 

13.11.2010  FCN - FVP Maximiliansau  5:1   (Kreisliga)

(GGr) .

 

 

10.11.2010  TSG Jockgrim - FCN  2:3   (Kreisliga)

(GGr) Nach unserem Dämpfer vom letzten Spiel ging es mit neuem Mut in unser Nachholspiel in Jockgrim. Hier erwartete uns wieder ein etwas knapp dimensionierter Kunstrasenpatz, der uns erst einmal eine Eingewöhnungsphase abverlangte. Dann aber nahmen unsere Jungs das Spiel unter Kontrolle und ließen Ball und Gegner laufen. Andre Gehrlein hielt seinen Kasten sauber, die Abwehrreihe davor mit Nico Pfadt, Patrick Röther und Sven Grimm hatten ihre Gegenspieler im Griff und das Mittelfeld mit Rodrigo Pereira Lago, Marius Heintz, Luka Mahler ließen Ball und Gegner laufen. Die beiden Torschützen vom Dienst Oliver Antoni (2) und Dominik Heid steuerten ihren Beitrag bei und so stand es in der Halbzeitpause 0:3

Mit Beginn der zweiten Hälfte zeigte sich das gleiche Bild, nur ließen wir jetzt wieder die Chancen reihenweise liegen und konnten uns leider nicht deutlicher absetzen. So kam was kommen musste, gegen Ende des Spiels verwandelte Jockgrim einen Freistoß und konnte kurz vor Schluss noch den 2:3 Anschlusstreffer erzielen.
Unsere vergebenen Chancen (unter anderem zwei verschossene Elfmeter) hätten uns am Ende fast noch um unseren verdienten Erfolg gebracht und die Chancenauswertung muss für die kommenden Aufgaben unbedingt besser werden.

Es spielten: Oliver Antoni, Andre Gehrlein, Sven Grimm, Maximilian Hammer, Dominik Heid, Marius Heintz, Jens Knöthig, Lukas Mahler, Rodrigo Pereira Lago, Nico Pfadt, Patrick Röther sowie aus der C Jugend Nico Heid und Julian Hemsing.

 

06.11.2010  SG Birkweiler - FCN  4:1   (Kreisliga)

(GGr) Auf den Boden der Tatsachen wurden unsere Jungs beim Spiel gegen den momentanen Tabellenzweiten Birkweiler zurückgeholt.

Mit dem gut eingestellten Gegner, der uns mit aggressivem Forechecking bereits am eigenen 16er unter Druck setzte kamen unsere viel zu brav spielenden Jungs nicht zurecht. So konnten wir mit dem 2:0 Halbzeitstand, der ohne unserem gut aufgelegten Torwart Andre Gehrlein und den beiden Abwehrrecken Sven Grimm und Patrick Röther noch höher hätte ausfallen können, noch gut bedient in die Pause gehen.

Nach einigen wärmenden Worten in der Pause fanden unsere Jungs besser ins Spiel, wurden aber nach einem unglücklichen Eigentor gleich wieder ausgebremst. Erst in der Schlussphase, als es bereits 4:0 stand konnten wir uns die eine oder andere Chance herausspielen und Oliver Antoni traf zum 4:1 Endstand.

Nun ist unser Höhenflug erst einmal gestoppt und es gilt die Jungs für die kommenden Spiele wieder aufzubauen und mit neuem Elan an die Aufgabe in Jockgrim heranzugehen.

Es spielten: Oliver Antoni, Andre Gehrlein, Sven Grimm, Maximilian Hammer, Dominik Heid, Marius Heintz, Jens Knöthig, Lukas Mahler, Rodrigo Pereira Lago, Nico Pfadt, Patrick Röther sowie aus der C Jugend Nico Heid und Julian Hemsing.

 

03.11.2010  FCN - SV Völkersweiler  3:1   (Kreisliga)

(GGr) Mühsam aber unterm Strich verdient haben sich unsere Jungs am Mittwochabend im Nachholspiel gegen den SV Völkersweiler den zehnten Sieg im elften Spiel erkämpft.

Nicht nur auf dem Platz ging es stürmisch zu. Der starke Wind mit zum Teil heftigen Böen erschwerte einen guten Spielaufbau, da alle hohen Bälle unkontrollierbar ihren eigenen Weg suchten. So dauerte es eine Viertelstunde bis unsere Bemühungen in einem Torerfolg durch Dominik Heid endeten. Leider konnte fast im Gegenzug der Ball bzw. der Gegenspieler erst kurz vor unserer Strafraumgrenze gestoppt werden und der SV Völkersweiler konnte mit Unterstützung des heftigen Windes in der 17.Minute zum 1:1 ausgleichen. Im weiteren Spielverlauf taten wir uns weiterhin schwer mit Wind und Gegner bis in der 26.Minute Maximilian Hammer mit einem flachen Schuss den gegnerischen Torwart zum 2:1 Halbzeitstand überwinden konnte.

Mit Wiederanpfiff ging es diesmal gegen den Wind und die Kombinationen klappten besser. Trotzdem haben wir wieder einige Chancen liegen gelassen und erst kurz vor Schluss konnte Dominik Heid für den 3:1 Endstand sorgen.

Auch solche Spiele müssen gewonnen werden und sorgen letztendlich für den verdienten dritten Tabellenplatz, punktgleich mit dem zweiten SG Birkweiler. Die sind auch unsere nächsten Gegner am kommenden Samstag, wo es um 16:30 Uhr auf dem Sportsplatz von Siebeldingen um den zweiten Tabellenplatz geht.

Es spielten: Oliver Antoni, Andre Gehrlein, Sven Grimm, Maximilian Hammer, Dominik Heid, Tim Heid, Marius Heintz, Jens Knöthig, Rodrigo Pereira Lago, Nico Pfadt, Patrick Röther sowie aus der C-Jugend Nico Heid.

 

30.10.2010  FCN - FC Leimersheim  8:0   (Kreisliga)

(GGr) Von Beginn an nahmen unsere Jungs im Derby gegen Leimersheim das Spiel unter Kontrolle und erspielten sich mit sehenswerten Kombinationen gute Chancen. Von unserer sonstigen Unsicherheit war dieses Mal nichts zu sehen und so konnten wir mit einem sicheren 5 : 0 in die Halbzeitpause gehen.

Auch nach der Pause knüpften unsere Jungs ausnahmslos an die guten Leistungen des ersten Durchgangs an und so konnten wir einen ungefährdeten 8 : 0 Sieg verbuchen.

Die Torschützen waren Dominik Heid (5), Oliver Antoni (2) und Nico Heid

Wenn wir diese Leistung in unser nächstes Heimspiel mit übernehmen können, werden wir uns weiterhin im oberen Tabellendrittel halten.

Es spielten: Oliver Antoni, Andre Gehrlein, Sven Grimm, Maximilian Hammer, Dominik Heid, Tim Heid, Marius Heintz, Jens Knöthig, Rodrigo Pereira Lago, Nico Pfadt, sowie aus der C Jugend Julian Hemsing, Nico Heid.

 

16.10.2010  FCN - SV RW Mörzheim  9:2   (Kreisliga)

(GGr) Nach einer Verletzungspause von 8 Spielen konnten wir endlich wieder auf Lukas Mahler zurückgreifen, der seinen Einsatz auch gleich, nach tollem Querpass von Dominik Heid, mit dem 1:0 krönte. Wir hatten das Spiel von Anfang an unter Kontrolle und ein Großteil unserer Gegner konnte sich nur mit halten und klammern wehren. Dies hatte zur Folge, dass Dominik Heid nur durch ein Foul im 16er gebremst werden konnte und den fälligen Elfer selbst zum 2:0 verwandelte. Nach einigen liegen gelassenen Großchancen konnte sich ebenfalls Dominik im Strafraum durchwurschteln und zum 3:0 erhöhen. Durch einen Stellungsfehler in der Abwehr kamen die Gäste dann kurz vor der Halbzeitpause zum 3:1 Anschlusstreffer.

Unsere Jungs begannen die zweite Halbzeit souverän, ließen die Gegner nicht ins Spiel kommen, besonders Nico Pfadt hatte den Mannschaftskapitän gut im Griff. Unsere Jungs zogen ihr eigenes Spiel auf. Die Überlegenheit brachte dann auch trotz einiger vergebener 100%iger Chancen die Treffer zum 4:1 durch Dominik Heid nach Zuspiel von Marius Heintz, 5:1 durch einen Abstauber von Benedikt Heidt, 6:1 durch Patrick Räther durch einen Kopfball nach einer Ecke, 7:1 und 8:1 Dominik Heid nach Vorlage von Sven Grimm. Die Gäste konnten dann mit einem Glücksschuss zum 8:2 anschließen, bevor sich Marius Heintz allein vorm gegnerischen Torwart die passende Ecke zum 9:2 Endstand aussuchen konnte.

Somit können wir mit dem achten Sieg im neunten Spiel unseren 4.Tabellenplatz weiter festigen und uns auf die nächsten Spiele freuen.

Es spielten: Andre Gehrlein, Sven Grimm, Maximilian Hammer, Dominik Heid, Marius Heintz, Rodrigo Pereira Lago, Lukas Mahler, Nico Pfadt, Patrick Röther sowie aus der C-Jugend Nico Heid, Benedikt Heidt.

 

09.10.2010  FC BW Minderslachen - FCN  3:5   (Kreisliga)

(GGr) Immer noch stark ersatzgeschwächt (vier Spieler fehlen) konnten wir in Minderslachen nur mit acht Mann antreten. Benedikt Heidt hat uns in der ersten Halbzeit tatkräftig unterstützt, musste aber dann zum eigenen Spiel der C Jugend wieder nach Neupotz.

Bemerkenswert war der Einsatzwille unserer Jungs, die sich auf dem ungewohnten und relativ kleinen Kunstrasenplatz schwer taten. Hohe Bälle waren alle zu lang (oder der Platz zu klein) und flach gespielte Bälle waren zu kurz (oder das Granulat bremste den Ball). Trotz Unterzahl in der zweiten Hälfte wurde der kämpferische Einsatz unserer Jungs belohnt und wir verbuchen weitere drei Zähler auf unserem Konto.
Torschützen waren Dominik Heid (1) und Oliver Antoni (4).

Es spielten: Oliver Antoni, Andre Gehrlein, Sven Grimm, Dominik Heid, Marius Heintz, Rodrigo Pereira Lago, Nico Pfadt, Patrick Röther und Benedikt Heidt aus der C Jugend.

 

01.10.2010  SG Sondernheim/Germersheim - FCN  1:4   (Kreisliga)

(GGr) „hier gilt es aus der Erfahrung dieses Spiels zu lernen und den nächsten Gegner, der ebenfalls im unteren Tabellendrittel steht, nicht auf die leichte Schulter zu nehmen.“ So zumindest war die Hoffnung nach dem letzten Spiel…

Und wieder taten wir uns unerwartet schwer um in die Partie zu kommen. Die SG begann zaghaft, kam aber schnell ins Spiel, da es von unserer Seite aus keinerlei Akzente für einen guten Spielaufbau gab. Die ersten zehn Minuten half uns die gute Leistung unserer Abwehrrecken Patrick Röther und Sven Grimm, die aber ebenso wenig wie Andre Gehrlein das 1:0 verhindern konnten. Erst jetzt ging ein Ruck durch die Mannschaft und wir kamen so langsam ins Spiel. Marius Heintz traf dann auch nach ca. zwanzig Minuten, nach toller Vorlage, zum 1:1. Leider vergaben wir im weiteren Verlauf die besten Torchancen und konnten uns „nur“ mit 1:3 zur Halbzeit absetzen (beide Treffer erzielte Dominik Heid).

In der zweiten Halbzeit ging es dann für beide Mannschaften abwechselnd in die gegnerische Hälfte, allerdings ohne so richtig gefährlich zu werden. Die drei vorgenannten Abwehrrecken hielten zwar im weiteren Verlauf den Kasten sauber aber der Spielaufbau und vor allem der Abschluss ließen weiter schwer zu wünschen übrig. Die vergebenen Chancen auf unserer Seite häuften sich und brachten dem Trainergespann wieder ein paar zusätzliche graue Haare ein. Dominik Heid konnte dann noch den letztendlich verdienten 1:4 Siegtreffer schießen.

Auch solche Spiele müssen überstanden werden und letztendlich zählen unterm Strich nur die drei Punkte und der sechste Sieg im siebten Spiel.

Es spielten: Oliver Antoni, Andre Gehrlein, Sven Grimm, Maximilian Hammer, Dominik Heid, Marius Heintz, Rodrigo Pereira Lago, Nico Pfadt, Patrik Röther und Benedikt Heidt aus der C Jugend.

 

24.09.2010  FCN - SV Klingenmünster  3:0   (Kreisliga)

(GGr) Unerwartet schwer taten sich unsere Jungs gegen einen vermeintlich leichten Gegner aus dem hinteren Tabellendrittel. Der Gegner aus Klingenmünster störte früh, der Libero war auf der Hut und speziell beim Mannschaftskapitän ging’s bissig zur Sache.
Wir hatten zwar deutlich mehr Ballbesitz aber sobald es in die Nähe des gegnerischen Strafraums ging, kamen wir nicht weiter. Unsere Abwehrjungs Julian Hemsing und Nico Pfadt standen sicher, Patrick Röther hatte viel mit dem gegnerischen Kapitän zu tun (beide sahen in der zweiten Hälfte dann auch die gelbe Karte) und den Rest erledigte unser Libero Sven Grimm souverän, sodass Andre Gehrlein eine ruhige erste Halbzeit verbrachte. Nachdem Oliver Antoni, Dominik Heid und Sven Grimm (nach einem tollen Konter) leider das Tor nicht fanden oder aber der gut aufgelegte Torwart mit seinen Paraden im Weg stand, ging es mit einem 0:0 in die Halbzeit. 

Mit Beginn der ersten Halbzeit kamen wir besser ins Spiel und es dauerte nicht lange bis Oliver Antoni den verdienten 1:0 Führungstreffer erzielte. Der Ball lief nun besser und wir kamen zu mehr Chancen wobei sich wieder unsere zeitweise Abschlussschwäche zeigte. Trotzdem ließen unsere Jungs die Köpfe nicht hängen und brachten mit tollen Pässen (besonders Nico Heid hatte einen starken Tag) unseren Sturm immer wieder in gute Positionen. Nach ca. 15 Minuten der zweiten Halbzeit stellte Klingenmünster um, nahm den Mannschaftskapitän, der für viel Unruhe gesorgt hatte, auf die Position des Liberos und den bisherigen Abwehrchef nach vorne. Ab dem Zeitpunkt häuften sich unsere Chancen und Oliver Antoni konnte mit zwei weiteren Treffern den 3:0 Endstand erzielen. 

Als nächstes müssen wir nun am kommenden Freitag nach Germersheim um gegen die SG Sondernheim – Germersheim anzutreten. Hier gilt es aus der Erfahrung dieses Spiels zu lernen und den Gegner, der ebenfalls im unteren Tabellendrittel steht, nicht auf die leichte Schulter zu nehmen.

Es spielten: Oliver Antoni, Andre Gehrlein, Sven Grimm, Maximilian Hammer, Dominik Heid, Marius Heintz, Rodrigo Pereira Lago, Nico Pfadt, Patrick Röther sowie aus der C Jugend Nico Heid und Julian Hemsing.

 

22.09.2010  TuS Freckenfeld - FCN  3:8   (Kreisliga)

(GGr) Freckenfeld begann stark und ging früh an den Ballführenden um den Spielaufbau im Keim zu ersticken. Nach kurzer Gewöhnungszeit stellten sich unsere Jungs darauf ein und zogen ihr gewohntes Kombinationsspiel auf. So gingen wir recht früh mit 0:1 durch Oliver Antoni in Führung, die er mit seinem zweiten Tor kurz darauf sicher ausbaute. Dominik Heid erhöhte mit einem sehenswerten Alleingang über die linke Seite auf den 0:3 Halbzeitstand.

Die Pausenansprache bezogen auf unseren schlafmützigen Start in die zweite Hälfte hat dieses Mal gefruchtet und wir konnten konzentriert von der ersten Minute an das Spiel wieder kontrollieren. Oliver Antoni erhöhte zum 0:4, Sven Grimm mit einem Freistoß zum 0:5, gefolgt von Dominik Heid zum 0:6, bevor der Schlendrian Einzug hielt und der eine oder andere seine Aufgaben etwas vernachlässigte. So kam der Anschlusstreffer zum 1:6 wie aus dem nichts. Patrik Röther stellte kurz darauf den alten Abstand wieder her und erzielte das 1:7. Mit der hohen Führung im Rücken ließ dann leider die Konzentration nach, man verlor die Bälle zum Teil schon in der eigenen Hälfte und brachte unseren Gegner nun besser ins Spiel. Innerhalb kürzester Zeit kam Freckenfeld so mit zwei Treffern auf 3:7 heran und es war nur den tollen Paraden unsers Torwarts Andre Gehrlein zu verdanken, dass wir in dieser Phase nicht noch mehr kassierten. Nach der nun folgenden Ansprache von der Seitenlinie aus, die der etwas lauteren Art zuzuschreiben war, haben sich unsere Jungs wieder gefangen und brachten das Spiel wieder unter Kontrolle. Maximilian Hammer verwandelte zum Schluss noch einen Handelfmeter zum 3:8 Endstand.

Unterm Strich müssen wir unseren Jungs für die gezeigte Leistung ein großes Lob aussprechen. Sie haben ausnahmslos an der guten Leistung der letzten Spiele angeknüpft. Das macht Hoffnung, dass wir unseren momentanen 4. Tabellenplatz weiter festigen können.

Es spielten: Oliver Antoni, Andre Gehrlein, Sven Grimm, Maximilian Hammer, Dominik Heid, Marius Heintz, Rodrigo Pereira Lago, Nico Pfad, Patrik Röther und wurden unterstützt von den C-Jugend-Spielern Julian Hemsing und Nico Heid.

 

17.09.2010  SpVgg Bad Bergzabern - FCN  3:6   (Kreisliga)

(GGr) Wie erwartet mussten wir stark Ersatzgeschwächt unser Auswärtsspiel in Bad Bergzabern antreten.
Da wir nur neun Mann mitnehmen konnten mussten wir uns auf ein kräftezehrendes Match einstellen und uns auf die konditionelle Verfassung unserer verbliebenen Jungs verlassen.

Von Beginn an mussten wir uns einem gleich starken Gegner stellen und konnten uns nur durch gelungenes Kombinationsspiel einen Halbzeitvorsprung von 0:2 herausarbeiten.

Nun begann die zweite Hälfte und wir hofften, dass wir die intensive Laufarbeit der ersten Hälfte bis zum Schluss durchhalten konnten. Bergzabern hatte zur Halbzeit die Mannschaft offensiver aufgestellt und so kassierten wir schon kurz nach Wiederanpfiff den 1:2 Anschlusstreffer. Unsere Jungs behielten aber die Nerven und die Kondition so dass wir trotz noch zweier Anschlusstreffer einen am Ende ungefährdeten 3:6 Auswärtssieg für uns verbuchen konnten.

Torschütze des Tages: Oliver Antoni mit fünf Treffer und Dominik Heid mit einem. So konnten wir mit einem guten vierten Platz nach vier Spielen in Ruhe unsere Kerwe genießen und uns auf das straffe Programm der kommenden Woche vorbereiten.

 


11.09.2010  FCN - SpVgg Oberhausen-Barbelroth  6:0   (Kreisliga)

(GGr) Wie sich bereits nach dem letzten Spiel abgezeichnet hatte, mussten wir mit dezimierter Mannschaft zu unserem nächsten Heimspiel antreten. Die Jungs wussten um was es geht und hatten das Spiel von Anfang an unter Kontrolle. Mit wieder gutem Kombinationsspiel kamen wir gut aus der eigenen Hälfte und brachten die gegnerische Mannschaft immer wieder in Bedrängnis. Trotz vieler vergebener Chancen konnten wir durch Tore von Marius Heintz (1:0), Dominik Heid (2:0) und Oliver Antoni (3:0) mit einer verdienten Führung in die Halbzeitpause gehen.

Trotz der warmen Witterung und nur eines Ersatzspielers kamen wir konditionell gut in die zweite Halbzeit und konnten nahtlos an der Leistung des ersten Durchgangs anknüpfen. Aus einer sicheren Abwehr heraus trugen unsere Jungs mit überlegtem Kombinationsspiel immer wieder sehenswerte Angriffe vor, scheiterten aber entweder am guten Torwart unseres Gegners oder an der mangelhaften Chancenauswertung. Trotzdem konnten wir durch Dominik Heid (4:0 + 5:0) und Oliver Antoni (6:0) unsere Führung weiter ausbauen.

Es bleibt wie es war, unsere Chancenverwertung lässt schwer zu wünschen übrig und wir müssen weiterhin daran arbeiten um die kommenden Begegnungen mit schwereren Gegnern klar entscheiden zu können.

Es spielten: Oliver Antoni, Andre Gehrlein, Sven Grimm, Maximilian Hammer, Dominik Heid, Tim Heid, Marius Heintz, Rodrigo Pereira Lago, Nico Pfad und mit toller Unterstützung aus der C-Jugend Pascale Dirion.

 

03.09.2010  FCN - SV Wernersberg  2:3   (Kreisliga)

(GGr) Obwohl wir bereits nach dem ersten Spiel schon mit dem ersten Verletzten weniger antraten, konnten wir bei unserem ersten Heimspiel in der neuen Saison von Beginn an gut mit unseren Gegnern aus Wernersberg mithalten. Bereits der erste Torschuss durch Dominik Heid fand seinen Weg ins Netz und wir konnten schon nach zwei Minuten mit 1:0 in Führung gehen. Von diesem Zeitpunkt ab war die Begegnung ausgeglichen und beide Mannschaften hatten tollen Szenen in Mittelfeld und Strafraum. Leider blieb uns auch in diesem Spiel das Verletzungspech an den Hacken kleben und noch in der ersten Hälfte schieden zuerst Lukas Mahler und dann auch noch Maximilian Hammer verletzungsbedingt aus. Wie bereits in der letzten Woche war es den guten Paraden des gegnerischen Torwarts „zu verdanken“, dass wir nur mit einer knappen 1:0 Führung in die Pause gingen.

Wie zu erwarten war, kam eine schwere zweite Halbzeit auf uns zu, denn durch die Ausfälle konnten wir in den zweiten 40 Minuten nun nicht mehr auswechseln. So kam was kommen musste, unseren Jungs ging nach und nach die Puste und damit die Konzentration aus und wir konnten den Ball nicht mehr so gut aus der Gefahrenzone heraushalten, was uns innerhalb kürzester Zeit zwei Gegentore einbrachte. Trotzdem haben unsere Jungs aufopferungsvoll gekämpft, gegen Ende des Spiels gab es beim einen oder anderen immer wieder Krämpfe, und Marius Heintz konnte nach einem Abpraller zum 2:2 ausgleichen. Leider hatten wir in der Schlussminute Pech und mussten einen Handelfmeter hinnehmen. So konnte Wernersberg mit dem Schlusspfiff das Spiel mit 2:3 für sich entscheiden.

Für die nächsten Spiele müssen wir nun unbedingt noch an unserer Chancenverwertung arbeiten und hoffen, dass zumindest zwei unserer Verletzten wieder spielbereit sind, denn Jens Knöthig wird uns für ca. 6 Wochen ausfallen.

Es spielten: Oliver Antoni, Andre Gehrlein, Sven Grimm, Maximilian Hammer, Dominik Heid, Tim Heid, Marius Heintz, Rodrigo Pereira Lago, Lukas Mahler, Nico Pfad, Patrik Röther.

 

26.08.2010  TuS Billigheim-Mühlhofen - FCN  3:6   (Kreisliga)

(GGr) Da wir dieses Jahr Personalnotstand in der B-Jugend haben, mussten wir für diese Saison leider mit einer 9er Mannschaft antreten.

Unsere erstes Spiel auf dem nun „noch größeren“ Spielfeld wurde mit Spannung erwartet, da wir uns in der Vergangenheit schwer getan haben wenn wir gegen 9er Mannschaften ran mussten. So lagen wir auch schon kurz nach Beginn mit 1:0 im Rückstand. Aber unsere Jungs haben sich durchgekämpft und über das 1:1 durch Tim Heid, 2:2 und 2:3 durch Dominik Heid das Spiel drehen. Mit durchweg schönem Kombinationsspiel wurde die gegnerische Mannschaft immer wieder ausgespielt und es war nur der herausragenden Leistung des Billigheimer Torhüters zu verdanken, dass das Spiel nicht noch deutlicher entschieden wurde.
Weitere Torschützen waren unser Neuzugang Lukas Mahler zum 2:4, Oliver Antoni zum 2:5 und Maximilian Hammer nach einer Ecke zum Endstand 3:6.

Wenn wir weiter an diese gute Leistung anknüpfen können und so eine geschlossene Mannschaftsleistung bringen und vor allem unsere Chancen auch in Tore umwandeln, können wir mit Zuversicht auf die nächsten Begegnungen blicken.

Es spielten: Oliver Antoni, Andre Gehrlein, Sven Grimm, Maximilian Hammer, Dominik Heid, Tim Heid, Marius Heintz, Jens Knöthig, Rodrigo Pereira Lago, Lukas Mahler, Nico Pfad, Patrik Röther.

 

 

 

 



 

 
 
  Diese Seite haben schon 737732 Besucher (5026832 Hits) gesehen kostenlose Counter bei xcounter.ch