FC Viktoria Neupotz
  1112_D1m_berichte02
 


2011/12
Spielberichte
D-Junioren

 

21.04.2012 1.Kreisklasse Bericht: MKr
FC Leimersheim - FCN 1:3 (1:1)

Ganz andere Vorzeichen hatte das Spiel in Leimersheim. Derby-Time!!! Unsere Mannschaft war angetreten zum Tore schießen! Leider hat sie etwas vergessen. Es gibt noch einen Gegner und der war an diesem Tag bei weitem nicht so schlecht wie es der Tabellenplatz aussagt! Im Gegenteil: Eine Niederlage wäre möglich gewesen.

Nach 10 Minuten schockte uns der FCL mit dem 1:0. Fortan waren unsere Jungs nicht mehr überheblich sondern eher ängstlich. Erst das 1:1 durch Lukas Röther kurz vor dem Pausenpfiff machte uns wieder sicherer.

In der 2.Hälfte waren wir dann wieder besser im Spiel und hatten Chance um Chance, die jedoch nicht genutzt wurden. Wobei auch die Leimersheimer immer wieder durch schnelle Konter gefährlich waren und nur an Kilian im Tor oder am Posten scheiterten. So dauerte es bis 10 Minuten vor Schluss ehe wir durch unseren Kapitän Johannes Schindler in Führung gehen konnten. Einige Minuten später konnte dann Dustin Fröhlich den 3:1 Endstand erzielen.


16.04.2012 1.Kreisklasse Bericht: MKr
FCN - FC Bavaria Wörth 1:3 (0:3)

Nachdem die Rückrunde recht viel versprechend begonnen hatte und wir in allen Spielen gute bis sehr gute Leistungen abgerufen hatten wollten wir im direkten Duell mit einer Spitzenmannschaft zeigen was wir können. Leider ging es gründlich in die Hose.

In der ersten Halbzeit hatten wir immer wieder Unkonzentriertheiten in unserem Spiel, die der Gegner mit seinen schnellen Spielern nutzte. So lagen wir, trotz einiger Spielvorteile und Chancen, nicht unverdient mit 0:3 hinten.

In der zweiten Hälfte spielten dann nur noch wir. Wörth baute ab und wir drückten. Was fehlte waren die Tore. So schafften wir erst in der letzten Spielminute das 1:3.

Tor: Marc Heintz.


03.04.2012 Freundschaftsspiel  Bericht: MKr
SV Hatzenbühl - FCN 0:5 (0:3)

Verdienter Sieg in Hatzenbühl

In der ersten Ferienwoche spielten wir, um im Rhythmus zu bleiben, ein Freundschaftsspiel beim gleichklassigen SV Hatzenbühl. Fünf Ausfälle hatten wir zu verkraften, was in den Ferien wohl normal ist. Dabei aber auch den verletzungsbedingten Ausfall von Kevin Heid. Kevin wird durch die Folgen eines Skiunfall längere Zeit ausfallen und uns in manchen Spielen fehlen. Kopf hoch Kevin, die Mannschaft spielt für dich mit. In den letzten Spielen bist du bestimmt wieder dabei.

Durch die vielen Ausfälle waren wir gezwungen umzustellen und mit zwei E-Jugendlichen anzutreten. Aber auch die Hatzenbühler hatten Ausfälle zu verschmerzen. Dass dies nicht unbedingt ein Nachteil ist zeigten schon die ersten Spielminuten. Kaum begonnen konnten wir uns durch einen klasse Spielzug von Lennard, Johannes und Loris durchsetzen und letzterer schon früh die Führung erzielen. Schon 2 Minuten später das 2:0. Wiederum durch Loris Hoffmann, der am schnellsten bei einer Strafraumaktion reagierte. Nach 10 Minuten war das Spiel gelaufen als unser Kapitän Marc Heintz das 3:0 erzielte. Was folgte war ein ausgeglichenes Spiel der beiden Mannschaften mit leichtem Chancenvorteil für uns und einem Lukas Messerschmidt im Tor, der mehrmals gekonnt reagierte und dadurch die 0 hielt.

In der 2.Hälfte gelang uns wieder ein Musterstart. Sebastian mit einem Klasse-Pass auf Marc und auch er erzielte seinen 2.Treffer im Spiel. Den Schlusspunkt setzte Johannes Kropp, der nach einem sehr guten Zuspiel von Marc den Ball am Torwart vorbei schlenzte.

Alles in allem ein verdienter Sieg gegen eine kämpfende Hatzenbühler Truppe, die am heutigen Tag jedoch keine Chance hatte.

Es spielten: Lukas Messerschmidt im Tor; In der Abwehr: Tim Heintz, Marek Felz, Bennedict Pietschmann und Niko Mendel. Mittelfeld und Angriff: Sebastian Heid, Johannes Kropp, Marc Heintz, Lukas Röther, Dustin Fröhlich und als Leihgabe aus der E-Jugend Lennard und Loris Hoffmann.

Tore: 2x Loris, 2x Marc, Johannes

Jetzt ist erst mal eine kurze Pause bevor es am Montag den 16.April zum Spiel gegen den Tabellenzweiten aus Wörth kommt.

Die Leihgabe der E-Junioren, die ihre Sache sehr gut machten: Lennard und Loris Hoffmann.

Der 2fache Torschütze und Kapitän Marc und unser Ski-Opfer Kevin.


24.03.2012 1.Kreisklasse Bericht: MKr
FCN - FVP Maximiliansau 2 8:0 (3:0)

Revanche gegen Maximiliansau geglückt

Lange war sie im Hinterkopf die Hinspiel Niederlage in Maximiliansau. Und entsprechend motiviert waren unsere Jungs bei dem Spiel. In allen Belangen waren wir den Jungs vom FVP überlegen. Und hätten die Maxauer nicht bis zum Schluss dagegen gehalten und ihren stärksten Spieler im Tor gehabt, hätte es ein Debakel gegeben. So hieß es am Schluss verdient 8:0 für unsere Mannschaft. Und wie eine Woche zuvor wollen und können wir keinen Spieler aus der Mannschaft heraus heben. Jeder hat seine Aufgabe nach der Vorgabe der Trainer erfüllt. Einzig das konsequente nutzen der Torchancen war heute das Manko. Auch konnten sich die Spieler in Szene setzen, die sonst eher in der 2.Reihe stehen und nachweisen, dass sie jederzeit für den Einsatz bereit sind. Einzig Leon im Tor hatte dazu keine Möglichkeiten und das Mangels Angriffe der Gegner.

Hier der chronologische Ablauf des Spiels:

3. Min. 1:0 Sebastian mit Kopfball nach einer tollen Flanke von Johannes K. 
8. Min. 2:0 Niko mit einem Lauf durch die Abwehr des FVP und Schuss ins rechte untere Eck.
15. Min. 3:0 Marc der sich reaktionsschnell in einen Maxauer Befreiungsschlag stellte. 

In der 2. Hälfte kam dann die Zeit vom Neupotzer Messi (Lukas Messerschmidt) der sonst seinen Platz zwischen den Pfosten hat.

32. Min. 4:0 Messi allein vorm Tor nach Querpass von Johannes K.
38. Min. 5:0 Messi allein vorm Tor nach einer gelungenen Ballstafette von ihm selbst eingeleitet über Marc, Johannes K., Kevin H. und Johannes S.
41. Min. 6:0 Hattrick komplett! Messi im Fünfmeterraum nach einem tollen Zuspiel von Marc.
55. Min. 7:0 Messi mit dem Fritz Walter Gedächtnistor im Fallen nach vorne den Ball mit der Hacke über die Linie gedrückt. 
60. Min. 8:0 Sebastian macht den Abschluss mit einem sehenswerten Freistoss direkt in den rechten Winkel.
 
Fazit! Jungs klasse gespielt. Es hat Spass gemacht Euch zuzusehen! So kann es weiter gehen.

Es spielten: Leon Braun im Tor; In der Abwehr: Tim Heintz, Sumetha Gehrlein und Niko Mendel. Mittelfeld und Angriff: Sebastian Heid, Kevin Heid, Johannes Kropp, Marc Heintz, Lukas Röther, Dustin Fröhlich, Lukas Messerschmidt und Johannes Schindler.

Tore: 4x Lukas M., 2x Sebastian, Niko, Marc

Weiter geht es nach den Osterferien mit dem Heimspiel gegen die Jungs aus Wörth! Anpfiff ist am Montag den 16.4 um 18.00 Uhr. Und das wird dann der erste Gegner in der Rückrunde aus der oberen Tabellenhälfte sein.

Von hinten links:  Dustin, Niko, Johannes S., Sebastian, Tim, Marc.
Vorn von links: Messi, Sumetha, Kevin, Leon, Johannes K., Lukas


16.03.2012 1.Kreisklasse Bericht: MKr
TuS Knittelsheim 2 - FCN 1:9 (0:4)

Gelungener Rückrundenauftakt in Knittelsheim

Sehr guter Start unserer Jungs in die Rückrunde. Ein in allen Belangen unterlegener Gegner konnte mit 9:1 geschlagen werden. Von Anfang bis zum Ende zeigte sich unsere Mannschaft entschlossen dieses Spiel zu gewinnen. Alle eingesetzten Spieler konnten die guten Trainingsleistungen bestätigen.

Von Beginn an setzten wir die Schwarz-Gelben unter Druck. Schon die erste Ecke brachte uns die Führung. So prallte ein Schuss von Nico von der Latte auf die Linie (oder war er drin?) und der entschlossen nachsetzende Bennedict drücke die Kugel über die Linie. Herzlichen Glückwunsch Benne zum ersten Pflichtspieltor! Ruhig und gelassen spielten wir unser Spiel weiter und kamen in der 10.Minute zum 2:0. Johannes konnte nach einem klasse Lupfer von Marc abschließen. In der 18. dann ein Kracher von Tim. Sein Schuss von der Mittellinie senkte sich genau in den Winkel. Dazwischen hatte der Gegner dann seine erste und einzige Chance in dieser Halbzeit. Doch unser Lukas "Messi" Messerschmidt im Tor verhinderte mit einer tollen Aktion den Treffer. Den Abschluss zur Pause machte letztlich Kevin mit einem fulminanten Sturmlauf durch die Abwehr und platziertem Abschluss. Mit 4:0 ging es in den Pausentee.

Auch in der 2.Hälfte spielten unsere Jungs munter weiter. Gleich nach Wiederbeginn konnte Marc nach einem Dribbling seine starke Leistung krönen. Nun hatten wir Chancen im Minutentakt. das einzige Manko war die Verwertung. Hier kann man dem Torwart des Gegners Lob zollen, er war bestimmt der Beste in einer trotz allem motivierten gegnerischen Mannschaft. Zwischen der 42. und 47.Minute wurde es turbulent. Das 6:0 durch Johannes nach tollem Pass von Marc folgte ein 9-Meter, den Marc verwandelte. Und im Gegenzug gleich noch mal ein 9-Meter auf der Gegenseite, den Knittelsheim zum Ehrentreffer verwandelte. Auch in den Schlussminuten spielten wir konzentriert weiter und ließen die Treffer Nr. 8 und 9 durch Johannes S. und Marek folgen.

Letztlich ganz klar auch in dieser Höhe verdient gewonnen. Gegen einen nicht aufgebenden Gegner eindrucksvoll die Trainingsleistungen umgesetzt. Es war ein Abend der Spaß gemacht hat.

Tore: 3x Johannes S., 2x Marc, Bennedict, Tim, Kevin, Marek

Es spielten: Lukas Messerschmidt im Tor; In der Abwehr: Tim Heintz, Marek Felz und Niko Mendel. Mittelfeld und Angriff: Kevin Heid, Bennedict Pietschmann, Sumetha Gehrlein, Marc Heintz, Lukas Röther, Dustin Fröhlich und Johannes Schindler.

Unser nächstes Spiel findet am kommenden Samstag um 14.45 Uhr zu Hause gegen den FVP Maximiliansau statt.


03.03.2012 Vorbereitungsspiel  Bericht: DBu
SV Minfeld - FCN 5:3 (1:1)

Vorbereitungsspiel beim Kreisliga Spitzenreiter

Stark ersatzgeschwächt reiste unsere Mannschaft heute zum klassenhöheren Spitzenreiter der Kreisliga, dem SV Minfeld. Nachdem auch das letzte Auto, um unseren Trainer Kevin Heid den Sportplatz endlich gefunden hat, konnten wir uns intensiv auf das schwere Spiel vorbereiten.

Mit einer stark ersatzgeschwächten Mannschaft begannen wir das Spiel in Minfeld. Dustin musste leider vor dem Spiel verletzungsbedingt passen. Man merkte den Jungs an, dass sie unbedingt hier gewinnen wollten. Wir hatten in der ersten Spielhälfte die Minfelder fest im Griff und unsere Abwehr mit Tim, Nico M. und Sumetha  stand sicher wie ein Fels in der Brandung. Unser Verteidiger Nico schoss uns nach einem schön getretenem Eckball von Sebastian mit 0:1 in Führung. Die Minfelder versuchten sich von diesem Schock zu erholen, und hatten danach auch einige Chancen. Diese wiederum parierte unser heutiger Torhüter Lukas M. mit seiner ganzen Erfahrung Aber auch er konnte den Ausgleichstreffer von ihrem Sturmtank in der ersten Hälfte nicht verhindern.

Nach einer kurzen Halbzeitpause ging es flott weiter, wir kombinierten wie am Fließband, erspielten uns zahlreiche Chancen, nur die Torfrau des Gegners hatte was dagegen. Nun war der Gegner am Drücker, sie setzten ihren Stürmer gut in Szene, und der traf wie er wollte. Man muss auch beachten, dass dieser fast so groß war wie ich, nur nicht so schwer Ein strittiger Elfmeter und prompt stand es 5:1 für die Heimmannschaft. Die Jungs kämpften trotzdem weiter und kamen durch die Treffer von Nico H. und Johannes S. nochmal ran, aber die Sensation blieb leider an diesem Tag aus. So verloren wir das Spiel mit 5:3…...

Ein großes Dankeschön an unseren Flügelflitzer Marcel Heid.

Es spielten: Lukas, Tim, Nico, Sumetha, Marc, Kevin, Jojo, Sebastian, Marcel und Nico H.

Fazit: Ein Bombenspiel von jedem einzelnem von euch !!! Spielt weiter so und wir werden in der Rückrunde für einige Überraschungen sorgen.


29.02.2012 Vorbericht  Bericht: MKr
     

D-Junioren starteten intensives Vorbereitungsprogramm auf die Rückrunde
 
Vor drei Wochen beendeten die D-Junioren eine durchwachsene Hallenrunde und starteten die Vorbereitung auf die kommende Rückrunde.

Beginnend mit wöchentlich drei Trainingseinheiten soll die Grundlage auf eine erfolgreiche Rückrunde gelegt werden. Alle 15 Teammitglieder sind mit vollem Einsatz dabei und zeigten schon erste Erfolge.

Leider waren auch schon Verletzte zu beklagen. So müssen beide Tormänner mit Handverletzungen pausieren. Wobei unter günstigen Umständen zum Rückrundenstart beide wieder zur Verfügung stehen.

Außer der Steigerung der körperlichen Fitness steht auch das spielerische Verständniss und Taktische Schulung im Mittelpunkt.

Letzte Woche stand auch das erste Vorbereitungsspiel gegen die Klassenhöhere Mannschaft aus Jockgrim auf dem Plan. Das Ergebnis (1:3 nach über 75 Minuten Spielzeit) stand dabei nicht im Mittelpunkt. Es sollte eher jedem die Möglichkeit gegeben werden Spielpraxis zu sammeln. Am Samstag wird dann ein Gastspiel beim Kreisliga-Tabellenführer Minfeld folgen. Man darf gespannt sein wie sich die Jungs, die sich für die Rückrunde einiges vorgenommen haben, schlagen werden. Starten werden wir die Rückrunde mit dem Gastspiel bei der TuS Knittelsheim am Freitag den 16.März.

Folgende Spiele stehen in den kommenden Wochen auf dem Plan:
 
Samstag     3.März   14.30 Uhr   beim SV Minfeld
Freitag    16.März   18.00 Uhr   beim TuS Knittelsheim
Samstag    24.März   14.45 Uhr   gegen FVP Maximiliansau
Dienstag   27.März   17.45 Uhr   beim TuS Schaidt
 
Man darf gespannt sein wie sich die Jungs in den ersten Spielen präsentieren. Der Eindruck im Training lässt Hoffnung auf eine erfolgreiche Rückrunde.

 

 

 

  

 

 

 

 

 

 

 
  Diese Seite haben schon 725389 Besucher (4979012 Hits) gesehen kostenlose Counter bei xcounter.ch