FC Viktoria Neupotz
  0708_He1_berichte
 


Spielberichte
Herren (1.Mannschaft)

 

1.Kreisklasse 2

  

18.05.2008
FCN - SF Germania Winden   3:0
Spielbericht folgt.....

----------

08.05.2008
FC BW Minderslachen - FCN   1:1
Spielbericht folgt.....

----------

04.05.2008
FCN - FSV Steinweiler   3:1
Spielbericht folgt.....

----------

27.04.2008
SV Herxheimweyher - FCN   5:8
Spielbericht folgt.....

----------

20.04.2008
FCN - SV Hagenbach   2:1
Hagenbach war vor dem Spieltag Tabellenvierter, punktgleich mit dem Dritten und reiste mit einem Sieg gegen den Tabellenzweiten Maximiliansau im Gepäck an. Dementsprechend selbstbewusst traten die Gäste dann auch auf. Bereits in der 3.Minute gingen sie durch einen etwas zweifelhaften Elfmeter mit 1:0 in Führung. Unsere Mannschaft versuchte dagegenzuhalten, hatte jedoch Probleme im Spielaufbau. Mit zunehmender Spieldauer bekamen sie das Spiel besser in den Griff und hatten auch einige gute Tormöglichkeiten. Die beste vergab Adrian Cebulla, als er nach schönem Zuspiel frei vor dem gegnerischen Torwart den Ball über das Tor schoss. Deshalb blieb es dann auch bis zur Pause beim 0:1 Rückstand.
Nach der Pause versuchte unsere Mannschaft weiter Druck zu machen, doch auch die Gäste blieben stets gefährlich. Es entwickelte sich ein richtig gutes Fußballspiel. Die Chancenauswertung ließ unsererseits allerdings zu wünschen übrig. Doch Mitte der zweiten Halbzeit war es dann so weit: Sascha Molder tritt einen Freistoß aus über 30 Metern in Richtung Tor. An Freund und Feind vorbei landete der Ball im Netz – auch der Gästetorwart sah dabei nicht gut aus. Wenn man die besten Chancen vergibt, muß halt auch einmal solch ein Tor herhalten um zum Erfolg zu kommen. Unsere Mannschaft drängte weiter auf den Sieg und wurde in der letzten Minute der regulären Spielzeit belohnt. Nach einer schönen Flanke von Sascha Burk traf Akin Özer mit einem Schuss ins lange Eck und stellte den Sieg sicher.
.

----------

13.04.2008
FC Leimersheim - FCN   1:1
Die ersten Minuten verliefen recht ausgeglichen, wobei die Gastgeber doch etwas mehr Ballbesitz hatten und versuchten das Spiel zu machen. Unsere wenigen Kontervorstösse verliefen unglücklich und so konnte Leimersheim mit zunehmender Spielzeit sich einige Chancen erarbeiten. Eine davon nutzten sie in der 25. Minute zum 1:0. Unser Team versuchte eine Antwort darauf zu geben, blieb aber in ihren Angriffsbemühungen weiter erfolglos. Der Kampf wurde jedoch angenommen und so blieb die Hoffnung für die Fans auch bei diesem 1:0 Pausenrückstand.
Nach dem Seitenwechsel wieder ein ausgeglichenes Spiel, wobei die besseren Chancen auf Seiten der Gastgeber waren. Sie brachten es jedoch fertig aus 10 Metern Torentfernung ebenso weit darüber zu schiessen. Dies musste ja bestraft werden: 5 Minuten vor dem Ende erzielte Sascha Burk  mit sehr gutem Durchsetzungsvermögen in einer eins zu eins Situation den Ausgleichstreffer. Großer Jubel bei den zahlreichen mitgereisten Fans – von Leimersheim hörte man gar nichts mehr ! Unsere Mannschaft wurde für ihren Kampfgeist wenigstens mit einem Punkt belohnt.
Da die 2. Mannschaft einen 4:3 Sieg mit nach Hause brachte war die Bilanz gegen unseren ‚geliebten’ Nachbarn letztendlich positiv.

----------

06.04.2008
FCN - TV Hayna   6:2
Spielbericht folgt.....

----------

30.03.2008
TSV Freckenfeld 2 - FCN   2:6
Spielbericht folgt.....

----------

16.03.2008
FCN - SV Minfeld 2   7:0
(kg) Gleich von Anfang an nahm unsere Mannschaft das Heft in die Hand und es dauerte nicht lange bis zum Führungstreffer, den Adrian Cebulla besorgte. Akin Özer erhöhte keine 10 Minuten später mit einem schönen Freistoß zum 2:0. Die Gäste wurden etwas frecher, hatten auch zwei bessere Chancen vor der Pause, doch die Tore machte unser Team: Akin Özer und Sascha Molder erhöhten bis zur Halbeit auf 4:0. Die Gäste aus Minfeld waren aber das schwächste Team, welches sich bisher diese Saison in Neupotz vorstellte. Doch auch unsere Mannschaft machte ein gutes Spiel und blieb auch im zweiten Durchgang konzentriert. Es dauerte aber eine halbe Stunde bis der nächste Treffer fiel. Philipp Hölderich, Adrian Cebulla und ein Eigentor der Gäste trugen zum Endergebnis von 7:0 bei. Nach der Osterpause tritt man dann bei der 2. Mannschaft des TSV Freckenfeld an und kann weiteren Boden zum oberen Mittelfeld gutmachen. 

----------

09.03.2008
TuS Schaidt 2 - FCN   3:0
Spielbericht folgt.....

----------

02.03.2008
FCN - TSG Jockgrim 2   0:1
Spielbericht folgt.....

----------

24.02.2008
TuS Hördt - FCN   1:1
(kg) Mit der fast kompletten Mannschaft konnte unser Team ins Fussballjahr 2008 starten. Auch die Rückkehrer Tobias Kaufmann und Akin Özer waren mit dabei und gleich in der Startelf. In der ersten halben Stunde war es ein äußerst hektisches Spiel mit vielen Fehlern auf beiden Seiten. Die Torleute wurden eigentlich gar nicht geprüft. Bis sich dann Sascha Molder das Herz nahm, aus über 20 Metern abzuziehen. Der Sonntagsschuss landete im rechten Torwinkel. Daraufhin verstärkten die Gastgeber etwas ihre Bemühungen und kamen auch kurz vor der Pause nach einem Eckball zum Ausgleichstreffer.
Nach dem Wechsel blieb es ein ausgeglichenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Der Siegtreffer hätte unserer Mannschaft gut getan, wir hätten den Rückstand auf den Tabellenführer verkürzen können. Doch blieb es bis zum Ende beim 1:1 Unentschieden.

----------

09.12.2007
FCN - FC Berg   2:2
Spielbericht folgt.....

----------

02.12.2007
FCN - FVP Maximiliansau   1:2
Spielbericht folgt.....

----------

25.11.2007
FV Neuburg 2 - FCN   1:0
Ein Spiel ohne große Höhepunkte. Zu Beginn hatten die Gastgeber leichte Feldvorteile, zu zwingenden Chancen kamen sie aber genau so wenig wie unsere Mannschaft. Nach 20 Minuten konnte unser Team das Spiel ausgeglichen  gestalten und Daniel Dieter hatte die erste Torchance. Trotzdem blieb es ein zerfahrenes Spiel auf schwierigem Geläuf. Kein geregelter Spielaufbau und jede Menge Fehlpässe. Doch die Gastgeber waren in dieser Hinsicht keinen Deut besser. Deshalb blieb es bis zur Pause beim Stand von 0:0.
Nach der Pause eigentlich das gleiche Bild, mit dem Unterschied, dass die Gastgeber in der 58. Minute einen Angriff zum 1:0 abschliessen konnten. Unsere Mannschaft bäumte sich auf, zeigte kämpferisch alles, aber so gut wie keinen Schuss auf das gegnerische Tor. Sämtliche Angriffe blieben im Morast hängen. Dadurch blieb es bis zum Schlusspfiff beim Stande von 1:0.
Nun gilt es in den beiden verbleibenden Heimspielen des Jahres 2007 zu punkten, um den Kontakt zur Spitzengruppe wieder herzustellen.

----------

18.11.2007
SF Germania Winden - FCN   2:3
Spielbericht folgt.....

----------

11.11.2007
FCN - FC BW Minderslachen   3:2
Spielbericht folgt.....

----------

04.11.2007
FSV Steinweiler - FCN   4:3
Spielbericht folgt.....

----------

28.10.2007
FCN - SV Herxheimweyher   2:4
Spielbericht folgt.....

----------

20.10.2007
SV Hagenbach 1 - FCN   0:2
Neupotz hat sich von der Niederlage gegen Leimersheim gut erholt. Es war ein reines Kampfspiel, das auch unentschieden hätte ausgehen können. Die Stürmer des FCN waren in der Verwertung ihrer Chancen besser als die Gastgeber.

So spielten sie:
Gerold Kraus – Silvio Graf – Mirko Graf – Matthias Baumann (83. Nico Marz) – Daniel Dieter – Philipp Hoelderich – Dirk Wagner – Stefan Molder – Andreas Haesler – Florian Laubersheimer (65. Jan Ochsenreither) – Adrian Cebulla 

Torfolge:
0:1 Adrian Cebulla (46.)
0:2 Daniel Dieter (80.)

Gelbe Karten:
Matthias Baumann
Philipp Hoelderich
Dirk Wagner
Stefan Molder

----------

14.10.2007
FCN - FC Leimersheim 1   2:3
Neupotz verlor verdient weil es die erste Halbzeit verschlief.

So spielten sie:
Sascha Burk – Silvio Graf – Mirco Graf – Daniel Hacker – Daniel Dieter – Philipp Hoelderich – Dirk Wagner (76. Nico Marz) – Stefan Molder – Matthias Baumann (31. Andreas Haesler) – Florian Laubersheimer – Adrian Cebulla 

Torfolge:
1:2 Daniel Dieter (62.)
2:2 Daniel Dieter (64.)

Gelbe Karten:
Dirk Wagner
Nico Marz

----------

06.10.2007
TV Hayna 1 - FCN   0:5
Neupotz machte von Anfang an Druck und ging verdient mit 1:0 in Führung. Die folgenden 10 Minuten waren eine Katastrophe, ein Fehlpass nach dem anderen. Aber dann ging es wieder geradeaus und wir erzielten das 2:0 und das 3:0.
Im zweiten Abschnitt ließen wir den Gegner nicht mehr ins Spiel kommen. Die rote Karte an Mehmed Yildiz geht vollkommen in Ordnung, denn man tritt nicht nach.

So spielten sie:
Sascha Burk – Silvio Graf – Mirco Graf – Daniel Hacker – Daniel Dieter – Philipp Hoelderich (83. Simon Lösch) – Dirk Wagner – Stefan Molder – Sascha Molder – Florian Laubersheimer (63. Mehmed Yildiz) – Adrian Cebulla (72. Matthias Baumann)

Torfolge:
0:1 Daniel Dieter
0:2 Sascha Molder 
0:3 Adrian Cebulla
0:4 Adrian Cebulla
0:5 Eigentor

----------

30.09.2007
FCN - TSV Freckenfeld 2   6:0
Neupotz machte von Anfang an Druck und ging verdient mit 4:0 in die Pause. In der zweiten Halbzeit spielte Neupotz viel zu locker, so dass es nur zu einem 6:0 reichte.

So spielten sie:
Sascha Burk – Silvio Graf – Mirco Graf (67. Simon Lösch) – Daniel Hacker (46. Matthias Baumann) – Daniel Dieter (67. Andreas Haesler) - Philipp Hoelderich – Dirk Wagner – Stefan Molder – Sascha Molder – Florian Laubersheimer – Adrian Cebulla

Torfolge:
1:0 Stefan Molder
2:0 Daniel Dieter 
3:0 Adrian Cebulla
4:0 Sascha Molder
5:0 Daniel Dieter
6:0 Florian Laubersheimer

----------

23.09.2007
SV Minfeld 2 - FCN   0:3
Neupotz verschlief die erste Halbzeit und ging mit 1:0 in die Kabine.
Die zweite Hälfte war etwas besser, wir müssten nur noch unsere Chancen besser nutzen.
Tore: Matthias Baumann (2), Adrian Cebulla
Gelbe Karten: Sascha Molder, Dirk Wagner, Philipp Hoelderich

----------

16.09.2007
FCN - TuS Schaid 2   6:1
(hf) Neupotz machte von Anfang an Druck und erspielte sich gleich erste Chancen. In der 1.Minute markierte Sascha Molder das 1:0. In der 15.Minute erzielte der gleiche Spieler das 2.0 und gleich darauf in der 19.Minute traf unser Abwehrchef Daniel Hacker zum 3:0. Das 4:0 fiel in der 22.Minute durch einen schönen Schuss von Silvio Graf.
In der zweiten Halbzeit ließen wir den Gegner etwas kommen und kassierten in der 51.Minute das 4:1. Doch dann spielten wir wieder Fußball. Sascha Molder (5:1) und Matthias Baumann (6:1) machten den Kerwesieg pefekt.

Tore: Sascha Molder (3x), Daniel Hacker, Silvio Graf, Matthias Baumann
Gelbe Karten: Dirk Wagner, Stefan Molder, Mehmed Yildiz
Es standen im Aufgebot:
Sascha Burk, Silvio Graf, Mirko Graf, Daniel Hacker, Daniel Dieter, Mehmed Yildiz, Philipp Hoelderich, Stefan Molder, Sascha Molder, Dirk Wagner, Adrian Cebulla, Andreas Haesler, Florian Laubersheimer, Matthias Baumann

 

----------

09.09.2007
TSG Jockgrim 2 - FCN   4:2
Neupotz spielte die erste Halbzeit nicht konzentriert genug. So ging Jockgrim in der 7.Minute in Führung, in der 12.Minute konnten wir durch Philipp Hoelderich ausgleichen. Bei dem 2:1 in der 34.Minute ging ein Handspiel voraus, das nicht geahndet wurde. In der 63.Minute führte ein abgefälschter Schuß zum 3:1. Sascha Molder markierte in der 78.Minute das 3:2. Im Endspurt drängte Neupotz auf den Ausgleich und wurde ausgekontert zum 4:2 Endstand.

Tore: Philipp Hoelderich, Sascha Molder
Es standen im Aufgebot:
Thomas Reis, Silvio Graf, Mirko Graf, Daniel Hacker, Daniel Dieter, Florian Laubersheimer, Philipp Hoelderich, Stefan Molder, Sascha Molder, Mehmed Yildiz, Adrian Cebulla, Dirk Wagner, Andreas Haesler, Matthias Baumann

----------

02.09.2007
FCN - TuS Hördt 1   2:1
Spielbericht folgt.....

----------

26.08.2007
FC Berg - FCN   3:0
Leider konnten unsere Jungs nicht an die Leistung der ersten beiden Punktespiele anknüpfen. Beim bisher punktlosen FC Berg bezog man, wie bereits im Pokalspiel unter der Woche in Hördt, eine 0:3 Niederlage.
Die Niederlage war dieses Mal auch in dieser Höhe verdient. Zu viele Zweikämpfe wurden verloren, auch die einfachsten Pässe kamen nicht an. Man kann der Mannschaft nicht mangelnden Kampfgeist vorwerfen, aber an diesem Tag lief einfach nichts zusammen.
Am Sonntag geht es zu Hause gegen Hördt. Sicherlich ist die Mannschaft nach der Pokalniederlage letzte Woche gegen den gleichen Gegner hochmotiviert, sodass es sicherlich zu einem interessanten Spiel kommen wird, mit einem hoffentlich positiven Ausgang für den FCN.
Die Mannschaft bedankt für die bisherige großartige Unterstützung. Auch wenn dieses Mal nicht geklappt hat, am Sonntag wird sie alles geben, die beiden letzten Spiele vergessen zu machen. Gegen Hördt gilt es für unsere junge Mannschaft den Anschluss an die Spitze zu halten. Das Zeug und die Einstellung hierzu hat es allemal.

----------

19.08.2007
FVP Maximiliansau - FCN   1:4
(hf) Der Gastgeber begann druckvoll weil einige Spieler von Neupotz 10-15 Minuten brauchten bis sie ganz auf dem Platz waren. Dann in der 18.Minute das 1:0 für den FCN nach einem Eckball von links, den ein Maxauer ins eingene Tor köpfte. Maxau gestaltet das Spiel offen und in der 40.Minute nach einer Unachtsamkeit unserer Defensivabteilung markierten sie das 1:1. Gleich nach Wiederbeginn traf Adrian Cebulla nach einem Zuspiel von Sascha Molder. Dann die 85.Spielminute: Foulelfmeter für Maxau, den unser gut aufgelegter Torhüter Sascha Burk hielt und gleich im Anschluß einen Freistoß aus drei Meter abwehren konnte. Zu diesem Zeitpunkt hatten wir sehr viel Glück. In der 89.Minute die Erlösung, Zuspiel von Adrian Cebulla auf Spielertrainer Daniel Dieter, er sah dass der Torhüter aufgerückt war und schoß aus 40 Meter über den Torwart ins Tor zum 3:1 ein. In der 94.Minute ein langer Ball von unserem Torwart und Adrian Cebulla hatte freie Bahn zum 4:1.

Torschützen:
Adrian Cebulla (2)
Daniel Dieter (1)

Gelbe Karten:

Manuel Bär

Mirco Graf

Daniel Hacker

Stefan Molder
Dirk Wagner

----------

12.08.2007
FCN - FV Neuburg 2   3:1
(hf) Neupotz machte von Anfang an Druck und erspielte sich gleich 3-4 gute Chancen, die aber ungenutzt blieben. Das sollte sich Rächen: Neuburg setzte einen Konter und der Abschluß wurde dann auch noch abgefälscht und es stand 0:1. Neupotz kämpfte und spielte weiter nach vorne, dann gelang Sascha Molder der Ausgleich. Nach einer Stunde wurde dann Andreas Haesler eingewechselt, der dann auch seinen Einstand als Torschütze feierte, als er einen Freistoß direkt verwandelte. Sascha
Molder machte mit seinem zweiten Tor den Sack zu.
Die Moral und der Kampfgeist stimmen, jetzt müssen sie nur dran bleiben. 

Torschützen:

Sascha Molder (2)

Andreas Haesler (1)

 


 

Kreispokal 2007/08

Achtelfinale Kreispokal 22.08.2007  19 Uhr

(mh) Leider ist die Siegesserie unserer 1. Mannschaft heute Abend gerissen: Nach einem 0:3 im Achtelfinalspiel in Hördt ist man im Kreispokal ausgeschieden. Unsere junge Mannschaft wurde dabei aber unter Wert geschlagen. Zwar war es nicht unbedingt ein gutes Spiel, was den ca. 150 Zuschauern geboten wurde, unsere Jungs hielten aber mit den körperlich überlegenen Hördtern gut mit. Wer weiß wie das Spiel gelaufen wäre, wenn der in manchen Situationen nicht gerade glücklich agierende Schiedsrichter in der 9. Minute ein klares Handspiel von Mutic nicht übersehen hätte, sodass der Stürmer alleine auf das Tor von Sascha Burk zusteuern und am Torwart vorbei unhaltbar das 1:0 erzielen konnte. Das war mehr als glücklich und eine klare Fehlentscheidung, so sahen es auch die Hördter Zuschauer.Das Spiel war weiterhin zerfahren, aber Neupotz verbuchte zunehmend mehr Spielanteile. Pech nach 12 Minuten, als Daniel Dieter mit einem Freistoß nur die Querlatte traf. Bis zur Halbzeit plätscherte das Spiel vor sich hin, der FCN hatte zwar leichte Feldvorteile, jedoch kaum zwingende Torchancen. Das krankheitsbedingte Fehlen von Adrian Cebulla machte sich doch sehr bemerkbar.

Die zweite Halbzeit begann turbulent: Zunächst ein platziert geschossener Freistoß von Hördt, aber Burk parierte prächtig. Kurz danach verletzte sich der Hördter Torwart in einer Zweikampfsituation und danach, nachdem der Schiedsrichter das Spiel unterbrochen hatte, kam es zu Handgreiflichkeiten im Mittelfeld, allerdings ohne weitere Konsequenzen. In der 60. Minute machten es die Gastgeber besser als kurz nach der Pause: Ein Freistoß aus ca. 20 Metern wurde direkt verwandelt. Mit dem Jubeln übertrieb es der ehemalige Neupotzer Lacher mit provozierenden Gesten gegenüber der Gästemannschaft und der Schiedsrichter zeigte zu Recht die rote Karte. Die Neupotzer riskierten jetzt alles und hatten auch, insbesondere durch Distanzschüsse, einige Chancen. Pech für Daniel Hacker , der in der 70. Minute nur den Pfosten traf. Die Entscheidung fiel dann in der 85. Minute nach einem Hördter Konter gegen die jetzt offene Neupotzer Abwehr.

Letztendlich eine unglückliche Niederlage gegen eine etwas cleverere Mannschaft. Trotzdem Respekt vor der kämpferischen Leistung unserer jungen Spieler. Am Sonntag klappt es wieder besser.

Den LIVE-Ticker könnt ihr hier nachlesen: LIVE-Ticker


2.Runde Kreispokal 08.08.2007  19 Uhr

(mh) Nach einer erneut guten Mannschaftsleistung erreichte die 1. Mannschaft mit einem 5:2 Sieg gegen den VfB Hochstadt II das Achtelfinale des Kreispokals Südpfalz.
Zwar war unsere Mannschaft zu Beginn leicht überlegen, das erste Tor erzielten jedoch die Gäste in der 7. Spielminute durch Glas. Nach einem klaren Foul an Dirk Wagner verwandelte Adrian Cebulla den fälligen Strafstoß souverän zum Ausgleich (20. Minute). Sascha Molder (30.) und Daniel Dieter (33.) sorgten für die 3:1 Pausenführung.
Hochstadt hatte nach dem Seitenwechsel zunächst mehr Spielanteile und kam durch Defiedre in der 50. Minute zum Anschlusstreffer. Erneut Sascha Molder (66.) und Matthias Baumann (84.) sorgten jedoch für einen aufgrund der Mannschaftsleistung auch in dieser Höhe verdienten Sieg.
Im Achtelfinale treffen unsere Jungs am 22.8. um 19 Uhr auswärts auf TuS Hördt.


1.Runde Kreispokal 05.08.2007  16.30 Uhr

In der ersten Kreispokalrunde traf unsere 1.Mannschaft am 5.8. zuhause auf die TSG Jockgrim. Die Begegnung endete nach einer tollen Leistung mit vielen jungen Spielern 3:1. Unsere Mannschaft steht somit in der 2. Runde des Kreispokalwettbewerbs und spielt nun am Mittwoch 8.8. zuhause gegen VfB Hochstadt 2.
Unser Spielbeobachter Matthias Heintz berichtet:
Zu Beginn war Jockgrim die 'reifere' Mannschaft. Neupotz begann nervös. Die erste große Chance hatte aber trotzdem Neupotz. Diese wurde leider vergeben (Adrian Cebulla). Eine Unachtsamkeit führte dann zum 0:1. Dann fand man immer besser ins Spiel. Trotz zwei riesengroßen Chancen (beide durch Adrian Cebulla) konnte man vor der Halbzeit den Ausgleich nicht mehr schaffen. In der zweiten Hälfte war zu keiner Zeit ein Klassenunterschied zu erkennen. Neupotz drückte auf den Ausgleich der dann auch durch Sascha Molder erzielt wurde. Danach wurde weiter nach vorne gespielt. Durch einen Konter konnte dann das 2:1 durch Adrian Cebulla erzielt werden (Konter wurde hervorragend von Stefan Molder durch einen Spurt aus der eigenen Hälfte bis in den Strafraum ausgeführt und dann quergelegt). Das 3:1 erzielte wiederrum Adrian Cebulla durch einen Foulelfmeter.

 

 

 

 

 

 

  

 

 
  Diese Seite haben schon 771810 Besucher (5202032 Hits) gesehen kostenlose Counter bei xcounter.ch