FC Viktoria Neupotz
  0809_F1_berichte01
 


2008/09
Spielberichte
F-Junioren

 

 

14.12.2008  Hallenturnier in Minderslachen    9.Platz  

(MKr) Am 3. Adventsonntag war unsere F-Jugend zu Gast beim 1. Fairplay-Cup der BW Minderslachen. 18 Mannschaften waren im Vorfeld gemeldet und wir erwischten die vielleicht schwerste Gruppe des Turniers. Dementsprechend ging es gleich beim ersten Spiel los. Gegen die Kreisliga Mannschaft konnten wir nur kämpferisch dagegen halten was jedoch nicht reichte. Mit 4:0 wurde das Spiel verloren. Die drei nächsten Gruppenspiele gleichten sich. Von Spiel zu Spiel wurden unsere Jungs stärker. Insbesondere unser Torwart Lukas wuchs über sich hinaus und heimste einen Applaus nach dem anderen ein. Trotz allem mussten wir uns in allen drei Spielen mit 0:1 geschlagen geben was gegen die jeweils 1. Mannschaften vom FV Dudenhofen, VfB Haßloch und der JSG Römerberg bestimmt keine Schande war. Als nächstes Spiel stand im Achtelfinale uns der FSV Steinweiler gegenüber. In der Freiluftrunde hatten wir das Spiel mit 0:8 verloren und auch in der Halle zeigten der FSV seine Stärke und gewann alle Vorrundenspiele. Mit einer tollen Moral und großem Einsatz stemmten sich unsere Jungs gegen den Körperlich überlegen Gegner an. Bis zum Schluss konnten wir unser Tor sauber halten und kamen selbst auch zu zwei Chancen. So musste letztlich das Elfmeterschießen entscheiden. Leider setzte sich dort, wenn auch nicht ganz unverdient, Steinweiler durch. Im Elfmeterschiessen trafen Lukas und Sumetha. Lukas konnte zwei Elfmeter parieren. Somit unterlagen wir knapp mit 2:3. Unsere Jungs aber konnten mit erhobenem Haupt und einer Medaille um den Hals nach Hause fahren. Es spielten: im Tor Lukas Messerschmidt, Sumetha Gehrlein, Lukas Röther, Steven Häußel, Nils Burger, Philipp Kraus, Kevin Heid und Benedikt Pietschmann.

Tore:  Sumetha, Philipp.

 

06.12.2008  Hallenturnier in Hagenbach    3.Platz  

(MKr) Am letzten Samstag nahmen wir mit unseren Jungs am Nikolausturnier des SV Hagenbach teil. Gleich zu Beginn stand das Spiel gegen die Gastgeber auf dem Programm. Über die ganze Spielzeit waren wir im Vorwärtsgang und konnten eine um die andere Chance herausarbeiten aber leider nicht verwerten. Es kam wie es kommen musste. In der letzten Minute erzielten die Gastgeber den Siegtreffer. Im zweiten Spiel gegen Hördt waren es kleine Unachtsamkeiten in der Defensive durch die wir schnell mit zwei Toren in Rückstand lagen. Mit viel Moral und Kampfgeist konnten wir noch ein Unentschieden erreichen. Auch gegen Leimersheim mussten wir einem Rückstand hinterherlaufen und konnten noch das 1:1 erzielen. Auch in den beiden letzten Spielen gegen Maximiliansau und Wörth wachten wir erst nach dem Rückstand auf, konnten bei Partien jedoch noch drehen und jeweils mit 2:1 gewinnen. Was bleibt uns als Erkenntnis nach den Spielen vom Samstag? Die Moral ist gut, die Abwehrarbeit beginnt schon im Angriff und mit etwas weniger Pech wäre der Turniersieg unser gewesen. So reichte es zu einem 3. Platz. Nächsten Sonntag geht es weiter in Kandel beim Turnier des BW Minderslachen. Es spielten Kevin Heid (4 Tore, Lennard Hoffmann (2 Tore), Loris Hoffmann, Patrick Pfau, Lukas Messerschmidt, Sumetha Gehrlein, Johannes Kropp (2 Tore), Kilian Akartuna. Die Ergebnisse: SV Hagenbach- FCN 1:0; FCN - TuS Hördt 3:3; FCN - FC Leimersheim 1:1; FCN - FVP Maximiliansau 2:1; FCN - Bavaria Wörth 2:1.

Tore:  4x Kevin, 2x Lennard H. 2x Johannes.

 

15.11.2008  FCN - FC BW Minderslachen    9:0  

(MKr) Ein dem Ergebnis entsprechend überlegenes Spiel gegen sich tapfer wehrende Spieler aus Minderslachen sahen die Zuschauer heute auf dem Neupotzer Hartplatz. Von Beginn an setzten sich unsere Jungs gegen die unerfahrenen Gegnern die auch noch einige jüngere Spieler einsetzten durch. Insbesondere in der ersten Hälfte war für den Gegner kaum ein durchkommen. Schon früh wurde angegriffen, der Ball erkämpft und der Torabschluss gesucht. Die wenigen Angriffe  waren schnell die Beute unserer Abwehr mit Lukas Röther (er machte heute sein erstes Spiel), Patrick Pfau, Kevin Heid und unserem fehlerlosen Tormann Lukas Messerschmidt. schon früh eröffnete Sumetha den Torreigen, Lennart Gehrlein und Kevin das 3:0 folgen ließen. Nach dem vierten Treffer durch Philipp Krauss stellte Johannes Kropp mit dem 5:0 den Halbzeitstand her. Nach dem Pausentee konnten der Gegner öfters mal vors Tor kommen scheiterte jedoch immer an unserem mitspielenden Keeper. Kevin baute mit einem Doppelschlag unsere Führung weiter aus und schon früh war klar wer dieses Spiel als Sieger verlässt. Nach Johannes zweitem Treffer war es Philipp der den 9:0 Endstand herstellte. Es spielten Lennard Gehrlein (1 Tor), Kevin Heid (3 Tore), Niels Burger, Johannes Kropp (2 Tore), Steven Häußel, Sumetha Gehrlein (1 Tor), Philipp Krauss (2 Tore), Torwart Lukas Messerschmidt, Patrick Pfau und Newcomer Lukas Röther.  Damit fand die Vorrunde einen tollen Abschluss und wir bereiten uns auf die ersten Hallenspiele vor. Das Training der F-Jugend findet jeden Freitag ab 15:30 Uhr in der Schulsporthalle statt.

Tore:  3x Kevin, 2x Philipp, 2x Johannes, Sumetha.

 

25.10.2008  FCN - FVP Maximiliansau 2    6:3  

(MKr) Verdient gewonnen! Spielerisch und kämpferisch waren wir den Maximiliansauern immer überlegen. Nur Mitte der zweiten Halbzeit wurde es beim Zwischenstand von 4:3 kurz knapp. In dieser Phase konnte und unser Keeper Lennard Gehrlein ein paar Mal die Führung retten. Stark an diesem Tag Sumetha Gehrlein der bei einem Freistoß leider nur den Pfosten traf und Kevin Heid der kämpferisch für die meisten ein Vorbild ist und mit drei Toren verdient belohnt. Auch stark die LeLo´s die zusammen die restlichen drei Tore (Lennard Hoffman 2 Tore, Loris Hoffmann 1 Tor) machten. Alles in allem ein gutes Spiel von uns. Außer den schon genannten waren folgende Spieler eingesetzt: Fabrizio Kuhn, Kilian Akartuna, Bennedikt Pietschman und Johannes Kropp. Das letzte Spiel findet am Samstag den 15. November um 15.00 Uhr Zuhause gegen den FC Minderslachen statt. Es wäre schön wenn dann auch wieder so viele Zuschauer unsere Jungs unterstützen würden.

Tore:  3x Kevin, 2x Lennard H., Loris H.

 

18.10.2008  SV Hatzenbühl - FCN    4:3  

(MKr) Am letzten Samstag stand unser letztes Auswärtsspiel in der Vorrunde an. Mit Hatzenbühl wartete ein starker Gegner auf uns. Von Anfang an ließen sich unsere Jungs nicht durch den körperlich überlegenen Gegner beeindrucken sonder hielten mit Kampfgeist und Schnelligkeit dagegen. Immer wieder konnten wir uns vor das gegnerische Tor kämpfen. In der 8. Minute bekamen wir in aussichtsreicher Position einen Freistoss zu gesprochen, welchen Sumetha Gehrlein unhaltbar für den Torwart versenkte. Jetzt begannen die Hatzenbühler nervös zu werden und wir wurden noch stärker. Kurz vor dem Seitenwechsel konnte Johannes Kropp eine Chance zum 2:0 Pausenstand verwerten. Gleich nach dem Seitenwechsel konnte Lennard Gehrlein auf 3:0 erhöhen und Hatzenbühl schien geschlagen zu sein. Bis zu diesem Zeitpunkt lagen wir verdient in Front. Mitte der 2. Hälfte kam der stärkste Hatzenbühler zu einer Weitschussmöglichkeit die unser Torwart Lukas Messerschmidt glänzend parierte, jedoch der Abpraller konnte vom Gegner zum 1:3 verwertet werden. Jetzt bekam der Gegner wieder Mut und unsere Jungs wurden immer müder. in kurzer Zeit konnte der Gegner sich noch weitere 3 Mal durchsetzen und das Spiel letzt endlich, wenn auch glücklich, mit 4:3 für sich entscheiden. Nicht desto trotz zeigten unsere Jungs allesamt eine tolle Leistung. An diesem Tag besonders herauszuheben war Kevin Heid der unermüdlich die Hatzenbühler Angriffsbemühungen schon im Mittelfeld unterband und unsere schnellen Konter einleitete. Außer den bereits genannten noch dabei waren: Fabrizio Kuhn, Kilian Akartuna, Benedikt Pietschmann, Loris und Lennard Hoffmann. Am kommenden Samstag steht das nächste Heimspiel gegen die Mannschaft des FV Maximiliansau auf dem Programm. Spielbeginn ist um 15.00 Uhr.

Tore: Sumetha, Johannes, Lennard G.

 

13.10.2008  TSG Jockgrim - FCN    5:6  

(MKr) Auch im dritten Spiel nacheinander machten es unsere Jungs spannend. Erst in der Schlussphase konnte man einen zwischen zeitlichen 3 Tore Vorsprung des Gegners noch ausgleichen. Die Moral stimmt auf jedenfall! Mit einer komplett umgebauten Abwehr in der Krankheitsbedingt und wegen der Herbstferien 2 Jungs fehlten starteten wir holprig und ungeordnet. So lagen wir nach 3 Minuten schon mit 0:2 hinten. Bis dahin hatte unser Torwart Lukas Messerschmidt der in einigen Szenen danach sein Talent zeigen konnte noch nicht einmal den Ball berührt. Mitte der ersten Hälfte konnten wir durch Kevin Heid das 1:2 erzielen. Immer wieder machte der Gegner uns, durch schnelles Kombinationsspiel, das Leben schwer. Es kam wie es kommen musste wir lagen aussichtslos mit 1:4 zurück. In den letzten Minuten der ersten Hälfte wurden wir stärker. Die Abwehr mit Fabrizio Kuhn, Benedikt Pietschmann und Steven Häußel bekam den Gegner immer besser in den Griff. Unsere Chancen mehrten sich. Und kurz vor dem Halbzeitpfiff konnte Philipp Krauß nach feinem Zuspiel von Johannes Kropp den 2:4 Halbzeitstand herstellen. Nach der Pause machten die Jungs da weiter wo sie auf hörten. Nach einer Ecke von Kevin konnte Fabrizio den Anschlusstreffer erzielen. Dem 5:3 folgte das 2. Tor von Kevin. mit ihrem sechsten Treffer läuteten die Jockgrimmer die Schlussphase ein und wir spielten mit dem "Feldes-Sturm". Immer wieder konnten wir über rechts mit Johannes Richtung Tor marschieren. Bei einem dieser Soli konnte er Marcel Heid Freispielen und dieser lochte überlegen ein. Der Torjubel war noch nicht verklungen als der nächste Angriff von uns folgte wieder über rechts. Diesmal spielte Johannes Kevin an und dieser machte es seinem Bruder nach und konnte seinen dritten Treffer an diesem Tag erzielen. Das 6:6 bedeutete den Endstand. Jungs das war heute ein tolles Spiel! Es spielten: Im Tor Lukas Messerschmidt, Fabrizio Kuhn, Benedikt Pietschmann, Steven Häußel, Philipp Krauss, Kilian Akartuna, Marcel Heid, Kevin Heid und Johannes Kropp.

Tore: 3x Kevin, Philipp, Fabrizio, Marcel

 

11.10.2008  FCN - TuS 04 Hördt    4:4  

(MKr) Nach der Durchführung des DFB-Fußballabzeichens trugen wir am letzten Samstag noch ein Freundschaftsspiel gegen die F-Jugend aus Hördt aus. Schon nach wenigen Sekunden gingen wir durch einen 15m Schuss von Loris Hoffmann in Führung. Leider konnten wir die Unordnung des Gegners nicht zu weiteren Treffern nutzen. So kamen die Hördter immer besser ins Spiel und wir wurden das ein ums andere Mal ausgespielt. Mit einem 1:2 ging es in die Pause. Nach dem Seiten wechsel ging es weiter wie die erste Hälfte geendet hatte. Wir ließen den Gegner sein Spiel spielen und gingen nicht in die Zweikämpfe. erst nach dem 1:3 wurde wieder gekämpft. In dieser Phase war unser Torwart Kilian Akartuna der Rückhalt und verhinderte einige Treffer.  Mitte der 2. Hälfte konnte Loris mit seinem zweiten Tor wieder heran bringen. Wachgerüttelt kamen wir jetzt immer stärker ins Spiel und griffen schon in der gegnerischen Hälfte an. Trotzdem gelang Hördt der vierte Treffer. Ab diesem Zeitpunkt waren nur noch unsere Jungs am Zug. Vor dem Tor standen wir uns jedoch immer wieder selbst im Weg. Bis Sumetha Gehrlein mit einem Freistoss den Anschluss wieder herstellte. Kurz vor Schluss setzte sich Kevin Heid auf seine unnachahmliche Art im Strafraum durch und hämmerte den Ball zum 4:4 Endstand ins Netz. Außer den bereits genannten spielten: Lennard Hoffmann, Fabrizio Kuhn, Lukas Messerschmidt, Patrick Pfau, Johannes Kropp und Steven Häußel. Das nächste Spiel unserer Jungs findet am kommenden Samstag den 18.10. um 14.00 Uhr in Hatzenbühl statt.

Tore:  2x Loris, Kevin, Sumetha.

 

30.09.2008  FC Leimersheim 2 - FCN    4:4  

(MKr) Drei Tage nach dem 6:4 Sieg in Neupotz trafen wir an Kerwe zum Rück-Spiel in Leimersheim ein. Auf einigen Positionen war unsere Mannschaft verändert worden. Mit dem Gegner hatten wir vereinbart verstärkt die unerfahrenen Spieler einzusetzen. Sofort von Beginn an kamen unsere Jungs besser ins Spiel und setzten den Gegner mit klugen Spielzügen unter Druck. Der an diesem Tag sehr gut aufspielende Lennard Hoffmann konnte uns dann auch recht schnell mit 1:0 in Front bringen. Nach zehn Minuten war es dann Philipp Kraus der sein erstes Tor in der F-Jugend machte und zum 2:0 erhöhte. Die Vorlage kam durch Kilian Akartuna der auf der rechten Seite sich immer wieder durchsetzte und den Ball herein spielte. Kurz vor der Halbzeitpause konnte Leimersheim den Anschlusstreffer zum 1:2 Pausenstand erzielen. In der zweiten Hälfte brachte uns Johannes Kropp wieder mit zwei Toren in Front. Dann kam es wie oftmals in den letzten Spielen. Entweder war es die Kraft die nach ließ oder der Wunsch selbst ein Tor zu machen auf jedenfall wurde unsere, an diesem Tag gute Abwehr, um Torwart Lukas Messerschmidt und unseren letzten Mann Sumetha Gehrlein im Stich gelassen. So konnte der Gegner in kurzer Zeit sogar mit 4:3 in Führung gehen. Es sah jetzt gar nicht gut für uns aus. Unsere Buben rissen sich jedoch wieder zusammen und konnten in den letzten Minuten den Gegner wieder stärker unter Druck setzen. Kurz vor Schluss krönte Lennard seine tolle Leistung mit dem zweiten Treffer der letztlich den 4:4 Endstand bedeutete. Außer den genannten spielten: Patrick Pfau, Fabrizio Kuhn, Loris Hoffmann, Bennedikt Pietschmann und Niels Burger.

Tore: 2x Lennard H., Philipp, Johannes

 

27.09.2008  FCN - SV Olympia Rheinzabern 2    6:4  

(MKr) Ein spannendes Lokalderby lieferten sich unsere Jungs am Samstag gegen unsere Nachbarn. Besonders in der ersten Hälfte war es ein offener Schlagabtausch bei dem wir erfolgreicher waren. Kevin Heid eröffnete mit einem sehenswerten Tor. Nach dem schnellen Ausgleich war es Johannes Kropp auf Zuspiel von Lennard Hoffmann der uns wieder in Führung brachte. Mit diesem Treffer wurde unsere stärkste Phase eingeläutet. Loris Hoffmann krönte seine gutes Spiel mit einem Weitschusstor direkt in den Winkel und lies anschließend gleich seinen zweiten Treffer folgen. Eine Vorentscheidung schaffte Kevin mit dem 5:1 kurz vor Schluss.  In dieser Phase kam der Gegner nur zu einer Chance die er zum 5:2 Halbzeitstand nutzte. Nach der Pause wurden die "Großen" von uns mehr geschont und das Spiel wurde ausgeglichener. Kevin konnte seinen dritten Treffer machen. Leider konnten wir nicht mehr erfolgreich abschließen so das nur noch die Leimersheimer zu zwei weiteren Treffern kamen und den 6:4 Endstand herstellten. Weiter spielten für uns im Tor Kilian Akartuna, Bennedikt Pietschmann, Fabrizio Kuhn, Sumetha Gehrlein, Patrick Pfau und Lukas Messerschmidt. Das nächste Spiel findet nach den Herbstferien in Hatzenbühl statt. Termin ist Samstag den 18. Oktober um 14.00 Uhr.

Tore:  3x Kevin, 2x Loris, Johannes.

 

20.09.2008  SV Hagenbach 2 - FCN    4:1  

(MKr) Mit einigen Veränderungen mussten wir beim Spiel in Hagenbach antreten. Insgesamt vielen drei Spieler die sonst in der Abwehr den Rückhalt bildeten wegen Krankheit aus. Trotzdem konnten unsere Jungs in der ersten Halbzeit dem Spiel den Stempel aufdrücken. nach 10 Minuten gingen wir auch verdient durch ein Eckballtor von Sumetha Gehrlein mit 1:0 in Führung. Im Anschluss daran setzten uns die Hagenbacher immer mehr unter Druck. Trotzdem kamen wir noch zu zwei weiteren Chancen die Führung auszubauen. Nach der Halbzeitpause wurden die ersten fünf Minuten von uns verschlafen und prompt lagen wir mit 1:3 hinten. Ab da hatten wir uns wieder etwas gefangen und machten wieder mehr Druck auf den Gegner. Leider konnten wir trotz einiger Chancen keinen Treffer mehr erzielen. Im Gegenteil die Hagenbacher nutzten eine der wenigen Konterchancen zum entscheidenden 4:1. Es spielten: Lennard Gehrlein, Steven Häußel, Lukas Messerschmidt, Johannes Kropp, Philipp Krauß, Lennard Hoffmann, Loris Hoffmann, Kilian Akartuna und Sumetha Gehrlein. In der kommenden Woche werden wir versuchen im Lokalderby gegen Leimersheim wieder erfolgreicher zu spielen. Das Spiel findet am Samstag den 27.September um 16.00 Uhr statt.

Tor: Sumetha

 

15.09.2008  FCN - SV Olympia Rheinzabern 2    6:4  

(MKr) Auch in ihrem vierten Spiel konnten unsere Jungs überzeugen und spielerische Akzente setzen. Insbesondere in der ersten Halbzeit konnten wir zeigen das wir Herr im Hause sind und unsere Nachbarn das ein ums andere Mal unter Druck setzen. So konnten wir durch Tore von Kilian Akartuna, Loris Hoffmann und Lennard Hoffmann mit 3:0 in Führung gehen ehe die Rheinzaberner den ersten Gegentreffer erzielten. Nach der Pause wurde dann Rheinzabern immer stärker und bei uns wollte jeder stürmen. Insbesondere nach hinten verloren wir immer mehr die Linie was der Gegner auch ausnutzte. Immer wieder konnte er den Anschlusstreffer machen. Kaum konnte Kevin Heid und Lennard Gehrlein einen beruhigenden Abstand  herstellen kamen die Rheinzaberner wieder bis auf einen Treffer heran. Erst nach dem zweiten Treffer von Kilian konnten wir uns sicher sein das Spiel zu gewinnen. Vielleicht schaffen wir es beim nächsten Mal, am kommenden Samstag um 11.00 Uhr in Hagenbach, mal konzentriert ein ganzes Spiel durch zu spielen. Außer den Torschützen spielten noch: Lukas Messerschmidt im Tor, Sumetha Gehrlein, Nils Burger und Benedikt Pietschmann.

Tore:  Kilian (2); Loris; Lennard G.; Lennard H.; Kevin

 

06.09.2008  FSV Steinweiler - FCN    8:0  

(MKr) Nach den beiden Siegen in den ersten Spielen wurden unsere Jungs und die Trainer heute in Steinweiler auf den Boden der Tatsachen zurück geholt. Der Unterschied macht im Prinzip ein Spieler des Gegners der körperlich und spielerisch unseren "Kleinen" überlegen und an allen Toren beteiligt war. In der ersten Hälfte schon sah es nach einem Fiasko aus. Immer einen Schritt zu wenig zum Ball kaum eine Aktion des Gegners wurde unterbunden. In der zweiten Hälfte wurde der Respekt immer mehr abgelegt und selbst der stärkste Spieler der Steinweilerer konnte das ein ums andere Mal gestört werden. Positiv war die Moral mit der unsere Jungs das Spiel bis zu Ende spielten. Leider war uns ein Ehrentreffer nicht gegönnt. Trotz allem geht es weiter. In dieser Klasse werden wir nicht jede Woche mit so einem starken Gegner konfrontiert. Es Spielten: Steven Häußel, Kevin Heid, Sumetha Gehrlein, Fabrizio Kuhn, Nils Burger, Lennard Hoffmann, Loris Hoffmann, Johannes Kropp, Philipp Krauß und Lukas Messerschmidt. 
Das nächste Spiel findet am kommenden Samstag zu Hause um 15.00 Uhr gegen die F2 vom SV Olympia Rheinzabern statt.

Tore: Fehlanzeige

 

27.08.2008  FCN - TSG Jockgrim 2    11:2  

(MKr) Zweites Spiel, zweiter Sieg. In allen Belangen waren unsere Jungs im Spiel gegen die Jockgrimmer Zweite überlegen. Spielerisch und Kämpferisch waren alle Spieler bei der Sache und schenkten dem Gegner keinen Ball. Positiv auch das....

Ohje, da sind welche verlorengegangen, werde sie noch nachpflegen... 

 

 

 

 

 
  Diese Seite haben schon 768512 Besucher (5186495 Hits) gesehen kostenlose Counter bei xcounter.ch