FC Viktoria Neupotz
  2010_ah_berichte01
 


Spielberichte AH 
2010

 

09.06.2010  TuS Hördt - FCN    2:3    

Glanzloser Sieg

(JGe) Bei schwülem Wetter war die Laufbereitschaft bei allen Akteuren von Anfang an sehr eingeschränkt. So gab es sehr wenige Anspielstationen, es kam kein Spielfluss zustande, ein müder Kick bei Heim und Gast war die Konsequenz. Die spielerischen Mittel bei Hördt reichten alleine nicht aus, um sich eine Torchance zu erarbeiten. So lud Neupotz den gegnerischen Stürmer durch ein miserables Abwehrverhalten ein, mal aufs Tor zu schießen - mit Erfolg. Kurz danach patzte der Gästetorwart und lies einen einfachen Ball vor die Füße eines Hördter Spielers fallen, der keine Mühe hatte, den Ball im Tor unterzubringen. Neupotz war danach von der Rolle und verlor jede Ordnung. In einem wachen Moment brachte Neupotz dann doch noch einen Spielzug bis zum gegnerischen Strafraum zustande. Aus sehr spitzem Winkel überraschte Roland Gehrlein den Torwart und erzielte den Anschlusstreffer. Dies war auch der
Halbzeitstand.

Nach einem deutlichen Meinungsaustausch in der Pause spielte Neupotz wie ausgewechselt. Offensiv und mit sehenswerten Kombinationen brachte Neupotz die Abwehr von Hördt mehrere Male in Bedrängnis. Eine Chance nutzte schließlich Harald Schmidt zum längst verdienten Ausgleich. Neupotz war weiterhin klar überlegen. Ein Angriff konnte Thomas Reis noch erfolgreich mit dem Siegtor abschließen. Am Ende hat Neupotz eine gute Einstellung gezeigt und war froh, einen Rückstand in einen Sieg umzumünzen.

Tore: Roland Gehrlein, Harald Schmidt, Thomas Reis.

Es spielten: Hans-Peter Moser, Dieter Wagner, Harald Hoffmann, Erich Helck, Heinz Hörner, Andreas Cebulla, Jürgen Gehrlein, Roland Gehrlein, Matthias Ketschek, Thomas Reis, Harald Schmidt, Axel Wünschel, Heinz Gehrlein, Marco Fürst.

Nächstes Spiel: 12.06.2010, 18:00 Uhr Liedolsheim - FC Neupotz. 

 

28.05.2010  FV Fortuna Kirchfeld - FCN    0:3    

Geschlossene Mannschaftsleistung

(JGe) Auf dem neuen, wunderschönen Sportgelände von Kirchfeld entwickelte sich mit zunehmender Spielzeit ein munteres Spiel von beiden Seiten. Neupotz spielte die klareren Chancen heraus und führte nach 2 gelungenen Spielzügen zur Halbzeit mit 2:0 durch die Tore von Dieter Wagner und Nico Marz. Beide Mannschaften agierten fortan auf etwa gleichem Niveau. Kirchfeld war jedoch zu ballverliebt und vertändelte meist bereits vor dem Strafraum. Viele kurze Pässe bei den Gästen erhöhten deren Sicherheit sichtbar. Neupotz suchte immer wieder die Möglichkeit zum Abschluss. Nach einer sauber vorgetragenen Aktion über Alfred Fink und Thomas Reis vollstreckte Harald Schmidt zum letztendlich verdienten 3:0 Endstand.

Anmerkungen: Die vierwöchige Pause hat sich auf das Leistungspotential offensichtlich nicht negativ ausgewirkt. Möglicherweise war dies dem letzten Training zu verdanken, an dem 15 Personen teilnahmen. So macht Fußball Spaß!

Tore: Dieter Wagner, Nico Marz, Harald Schmidt.

Es spielten: Hans-Peter Moser, Matthias Heintz, Dieter Wagner, Harald Hoffmann, Erich Helck, Alfred Fink, Jürgen Gehrlein, Roland Gehrlein, Matthias Ketschek, Thomas Reis, Nico Marz, Jan Ochsenreither, Harald Schmidt.

Nächstes Spiel: 05.06.2010, 18:00 Uhr VFL Essingen - FC Neupotz. 

 

24.04.2010  FV Daxlanden - FCN    3:0    

Daxlanden hat Neupotz die Grenzen gezeigt

(JGe) Daxlanden war der erwartet starke Gegner. Bis zur Halbzeit konnte Neupotz gut dagegenhalten und hätte sogar in Führung gehen können. Beide Mannschaften konnten ihre Chancen nicht verwerten und so lautete der Halbzeitstand 0:0. In der zweiten Hälfte brach Neupotz ein und verlor mehr und mehr die Ordnung. Fehler schlichen sich ein, es wurde viel gemeckert. Daxlanden war fortan spielerisch und läuferisch überlegen und wurde durch ein glückliches, weil vermeidbares, Tor belohnt. Danach war die Moral bei Neupotz gebrochen und es lief nichts mehr zusammen. Daxlanden blieb konsequent und erspielte sich zwei weitere Tore. Das Ergebnis von 3:0 geht vollkommen in Ordnung.

Tore: --

Es spielten: Gerold Kraus, Matthias Heintz, Harald Hoffmann, Martin Rapp, Joachim Hoffmann, Alfred Fink, Jürgen Gehrlein, Roland Gehrlein, Heinz Hörner, Thomas Reis, Axel Wünschel, Jan Ochsenreither.

Nächstes Spiel: 07. oder 08.05.2010, 19:00 oder 17:00 Uhr FC Neupotz - Bellheim 

 

17.04.2010  FCN - FC Bavaria Wörth    10:0    

Leichtes Spiel

(JGe) Gegen einen sehr schwachen Gegner, bei dem das Durchschnittsalter geschätzte 55 Jahre betrug, dauerte es bestimmt 20 Minuten, bis das erste Tor fiel. Kurz darauf eröffnete Wörth selbst mit einem Eigentor das Scheibenschießen. Unbeeindruckt und ohne jegliche Gegenwehr nahmen die alten Herren aus Wörth ihr Schicksal an.

Tore: Heinz Gehrlein, Axel Wünschel (2), Thomas Reis, Roland Gehrlein, Harald Schmidt (3), Harald Hoffmann

Es spielten: Matthias Heintz, Harald Hoffmann, Joachim Hoffmann, Alfred Fink, Jürgen Gehrlein, Heinz Gehrlein, Roland Gehrlein, Harald Schmidt, Heinz Hörner, Thomas Reis, Axel Wünschel, Matthias Ketschek, Fabian Heid, Martin Rapp, Jan Ochsenreither.

Nächstes Spiel: 24.04.2010, 17:00 Uhr FV Daxlanden – FC Neupotz 

 

10.04.2010  FCN - VfR Kandel    1:2    

Missglückter Saisonstart

(JGe) Mit guter Einstellung und sehr diszipliniert startete Neupotz in die Saison 2010. Zwar hat man deutlich gespürt, dass den meisten Spielern der Winter noch in den Knochen steckte und die Spritzigkeit noch fehlte, doch wurde das Spiel über weite Stecken dominiert. Kandel war nicht der erwartet starke Gegner und so konnte Neupotz in der 31. Minute nach präziser Flanke von Thomas Reis durch den Kopfball von Jürgen Gehrlein verdient in Führung gehen.

In der zweiten Halbzeit hatte Neupotz einen kleinen Durchhänger in dessen Folge zwei völlig vermeidbare Tore hingenommen werden mussten. Beim 1:2 konnte der gegnerische Torschütze wie im Spaziergang den halben Platz mit Ball überqueren bevor er ihn unhaltbar ins lange Eck schob. Danach waren alle wieder hellwach und  Neupotz übernahm das Geschehen. In einer kurzen Drangphase wurden einige gute Tormöglichkeiten herausgespielt, die jedoch leider nicht erfolgreich abgeschlossen werden konnten. Die gelegentlichen Konter von Kandel waren harmlos. Am Ende waren alle enttäuscht, hätte man doch mindesten ein Unentschieden verdient gehabt.

Tor: Jürgen Gehrlein

Es spielten: Hans-Peter Moser, Matthias Heintz, Harald Hoffmann, Joachim Hoffmann, Alfred Fink, Jürgen Gehrlein, Heinz Gehrlein, Roland Gehrlein, Harald Schmidt, Andreas Cebulla, Thomas Reis, Axel Wünschel, Gerold Kraus, Dieter Wagner.

Nächstes Spiel: 17.04.2010 - 17 Uhr, FCN - FC Bavaria Wörth 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 
  Diese Seite haben schon 768525 Besucher (5186879 Hits) gesehen kostenlose Counter bei xcounter.ch